Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Ein Wohnmobil mieten und New York individuell entdecken

In allen Teilen der mehr als acht Millionen Einwohner zählenden Stadt können Besucher Highlights ikonischen Ausmaßes besichtigen: Die Freiheitsstatue, das Empire State Building, der Central Park -- New York strotzt nur so vor Sehenswürdigkeiten, die weltberühmt sind. Mit etwa 6.000 Hochhäusern besitzt die Metropole die meisten Wolkenkratzer weltweit. Besonders bei Nacht ist die Skyline von Manhattan ein atemberaubender Anblick. Auch einen Abstecher zum Times Square sollten Sie nicht versäumen. Die großstädtische Hektik der Metropole kommt hier, an dieser Kreuzung von Broadway und Seventh Avenue, in geballter Form zum Ausdruck und lässt Besucher regelmäßig mit offenen Mündern zurück. Ebenso sehenswert sind die bunten Viertel der Stadt. Chinatown, Little Italy oder die Bronx -- im internationalen Schmelztiegel werden insgesamt über 170 Sprachen gesprochen. Die kulturelle Vielfalt ist einmalig.

Für Ruhepausen empfiehlt sich schließlich ein Abstecher in den Central Park. Die „grüne Lunge“ der Stadt erstreckt sich inmitten von Manhattan auf etwa 3,4 Quadratkilometern. Die Naturidylle abseits der Straßen bildet sowohl für Einwohner als auch für Besucher einen gelungenen Kontrast zur Großstadthektik. Kunst- und Kulturinteressierte finden ebenso ein sattes Angebot vor. Insgesamt über 200 Museen und 500 Galerien begründen eine der wohl umfassendsten und vielfältigsten Kulturlandschaften der Welt. Das Museum of Modern Art oder das American Museum of Natural History sind nur zwei berühmte Beispiele.

Haben Sie die Metropole ausgiebig erkundet, sollten Sie sich schließlich ein Wohnmobil mieten und New York für Touren in das Umland verlassen.

New York City ist die bevölkerungsreichste Stadt der USA und eine der berühmtesten Metropolen überhaupt. Als Welthandelszentrum, Modehauptstadt und Kulturhochburg in allen künstlerischen Bereichen lockt der „Big Apple“ jährlich über 50 Millionen Besucher an. Während die beeindruckende Skyline von Manhattan in den Himmel ragt, pulsiert unten auf den Straßen das Leben. In der Stadt, „die niemals schläft“ gibt es wahrlich zu jeder Tages- und Nachtzeit etliche Dinge zu entdecken. Sie sollten sich ein Wohnmobil mieten, um New York nach Herzenslust zu bereisen!

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Entscheiden Sie sich für ein Wohnmobil – von New York aus gibt es viel zu sehen!

Mit dem Camper in New York können Sie zu spannenden Erkundungstrips entlang der Ostküste aufbrechen. Unvergesslich ist beispielsweise eine Reise hin zur Hauptstadt des Landes: Washington, D.C.

  • New York City
  • Philadelphia
  • Baltimore
  • Washington, D.C.

Erster Halt auf Ihrer Reise ist Philadelphia im Bundestaat Pennsylvania. Die fünftgrößte Stadt der USA liegt am Delaware River und spielt eine zentrale Rolle in der Entstehungsgeschichte des Landes. Schließlich wurde hier die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet und verkündet. Sehenswert sind das Museum of Art sowie das Eastern State Penitentiary. In diesem ehemaligen Gefängnis saß einst auch der berühmt berüchtigte Kriminelle Al Capone aus Chicago ein.

Nächste Etappe ist anschließend Baltimore im Staat Maryland. Hier gilt es, das Wohnhaus und das Grab von Edgar Allan Poe zu besichtigen. Außerdem sollten Sie einen Abstecher in das Hafenviertel Inner Harbour unternehmen und zusammen mit der ganzen Familie in das National Aquarium einkehren. Als finale Station wartet dann Washington, D.C. mit zahlreichen Highlights auf Sie. Neben dem Weißen Haus und dem Capitol sollten Sie auch das Lincoln Memorial sowie das Vietnam Korean War Veterans Memorial besuchen, um mehr über die Geschichte des Landes zu erfahren.

Wohnmobile mieten weltweit

Überlegen Sie sich genau, welche Größe und Ausstattung Sie benötigen, wenn Sie ein Wohnmobil suchen. New York und das Umland kann schließlich mit verschiedenen Fahrzeugtypen bereist werden:

  • Campingbus: Kleine Reisegruppen entscheiden sich für diesen kompakten Kastenwagen. Er bietet Platz für zwei bis drei Reisende und lässt sich leicht durch dichten Stadtverkehr manövrieren.
  • Großes Wohnmobil: Durch New York und Umgebung sollten Familien mit einem großen Wohnmobil reisen. Alkoven-Betten über der Fahrerkabine sorgen für ausreichend Platz im Innenraum.
  • Luxus-Wohnmobil: Mieten sich New-York-Besucher ein solches Hotel auf Rädern, ist ihnen höchster Komfort und maximale Bequemlichkeit sicher.
  • Bei einigen Vermietern in den USA ist außerdem möglich, Truck-Camper zu mieten.

Wohnmobilvermietung weltweit

Informationen zu Ihrer Reise nach New York

Bevor Sie ein Wohnmobil mieten und New York bereisen, müssen Sie für Ihre Einreise aus dem Ausland online den ESTA-Antrag ausfüllen. So erhalten Sie eine Aufenthaltserlaubnis für bis zu 90 Tage. Wechseln Sie Ihr Geld vorab in US-Dollar um oder bezahlen Sie mit Ihrer Kreditkarte. Informieren Sie sich vorab über den aktuellen Wechselkurs.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren