Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120

Aufregende Metropole umgeben von sagenhafter Natur

Seattle präsentiert sich als aufregende Weltstadt, die umgeben ist von malerischer Natur und nicht ohne Grund den Beinamen „Emerald City“ trägt. Smaragdstadt -- das soll eine Anspielung auf das viele Grün und die großen Wälder im Stadtgebiet sein. Aber die größte Stadt im Nordwesten der USA kann nicht nur mit Natur punkten: Populärste Attraktion ist die Space Needle, die weit über die Skyline hinausragt und Ihnen eine atemberaubende Aussicht beschert. In jedem Fall ist es lohnenswert, mit dem Wohnmobil Seattle und die Umgebung zu erkunden!

Natürlich dürfen Sie die Space Needle nicht auslassen, doch hat Seattle noch deutlich mehr zu bieten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehört außerdem der Pike Place Market, auf dem es Köstliches zu entdecken und vor allem zu schmecken gibt. Als besonderer Bereich der Stadt gilt die Waterfront von Seattle, die sich entlang des Alaskan Way befindet. Anleger, Wege und Plätze laden zum Verweilen und Flanieren ein, dazu gesellen sich Geschäfte mit Andenken und Geschenken. Speisen können Sie hier in erstklassigen Restaurants, die sich ganz den Meeresfrüchten verschrieben haben. Zudem starten von hier diverse Fähren ihre Touren durch den Hafen.

Tipp: Wassersport mitten in der Stadt

Der Lake Union ist ein Juwel im Stadtzentrum, dessen Schönheit Sie vor allem vom Wasser aus erkunden können. Unternehmen Sie eine Kajaktour entlang der Buchten oder testen Sie doch einmal das Stand-Up Paddling! Bootstouren werden ebenfalls von zahlreichen Anbietern angeboten.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Wohnmobil von Seattle aus die Westküste erkunden

Von Ihrem RV Rental in Seattle können Sie eine aufregende Tour beginnen, die Sie entlang der Westküste nach Sacramento führt:

  • Seattle
  • Olympia
  • Portland
  • Eugene
  • Medford
  • Shasta Lake
  • Sacramento

Zunächst verlassen Sie mit Ihrem Wohnmobil Seattle und passieren Olympia. Das Olympic Flight Museum sowie das Nisqually National Widlife Refuge sollten Sie hier nicht verpassen. Portland erwartet Sie sodann mit dem Oregon Museum of Science and Industry sowie dem malerischen Japanese Garden. Die Universitätsstadt Eugene kann mit dem Hult Center for the Performing Arts begeistern, wo regelmäßig Kulturveranstaltungen und Konzerte stattfinden. Tierfreunde zieht es ins Cascades Raptor Center mit seinen aufregenden Greifvögeln, die dort hautnah erlebt werden können.

Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Seattle für Touren zu verlassen, darf Medford nicht fehlen. Insbesondere für Outdoor-Fans lohnt sich ein Halt, um im Diamond Lake Resort zu schwimmen, fischen, wandern oder reiten. Ebenso sehenswert ist der Crater Lake mit seinem strahlend blauen Wasser und den schroffen Felsklippen. Aber auch im Shasta Lake finden Sie Erfrischung im kühlen Nass. Dabei handelt es sich um den größten Stausee Kaliforniens, der zu Wassersportarten aller Art einlädt: schwimmen, angeln, Jetboot fahren -- alles ist möglich. Zudem können Sie den spektakulären 183 Meter hohen Staudamm besichtigen.

Der letzte Halt auf Ihrer Tour ist Sacramento, die Hauptstadt Kaliforniens. Die Stadt ist eng mit der Geschichte des Goldrausches verbunden und bietet insbesondere in der Old Town eine fast ursprüngliche Wildwest-Atmosphäre. Besichtigen Sie beispielsweise das originale Sutter's Fort, das älteste Gebäude der Stadt, das Ihnen die bewegte Goldgräber-Geschichte der Stadt näherbringt. Auf dem Gelände befindet sich zudem das State Indian Museum, das Einblick in das Leben der nordamerikanischen Ureinwohner gewährt.

Wohnmobile mieten weltweit

Wenn Sie mit einem Campervan Seattle mit all seinen Facetten erleben möchten, sollte das Fahrzeug genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Verschiedene Faktoren spielen dabei eine Rolle:

  • Wie viele Personen reisen mit?
  • Wie hoch ist Ihr Komfortbedürfnis?
  • Bevorzugen Sie Städte- oder Naturtrips?

Wollen Sie hauptsächlich Städte erkunden und sind Sie zu zweit oder dritt unterwegs, empfiehlt sich ein Campingbus. Dieses ist besonders kompakt und bereitet Ihnen selbst bei dichtem Verkehr keine Probleme. Bei langen Strecken punktet es mit einem niedrigen Verbrauch. Für zwei Personen ist ebenfalls ein Pick-Up Camper von Interesse, da dieser ähnlich leicht manövriert werden kann.

Familien mit Kindern sollten dagegen ein großes Wohnmobil mieten, um Seattle ohne Einbußen kennenzulernen. In den geräumigen Modellen gibt es ausreichend Sitz- und Schlafgelegenheiten für bis zu sechs Personen. Ähnlich gestalten sich die Luxus-Wohnmobile, die zusätzlich mit einer exklusiven und hochwertigen Ausstattung aufwarten.

Wohnmobilvermietung weltweit

Tipps für Ihre Seattle-Reise

Sie können mit dem Wohnmobil Seattle und das Umland zwischen April und November bereisen, denn das Klima ist trotz der nördlichen Lage recht mild. Zwischen Juni und August ist die trockenste, aber auch heißeste Zeit. Ansonsten ist Seattle von einem feuchten Klima geprägt, mit reichlich Niederschlag zwischen Januar und Mai.

Beachten Sie, dass Sie für die Einreise in die USA eine Einreisegenehmigung (ESTA) online beantragen müssen. Das geht in der Regel recht unkompliziert und ist bis zu drei Tage vor Abflug möglich.