Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • Ihr Reise-Experte Raphael Meese
  • 10:00 - 16:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • Ihr Reise-Experte Raphael Meese
  • 10:00 - 16:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Wohnmobil für Portugal mieten – am besten so früh wie möglich

Warum Portugal bei Wohnmobilisten immer beliebter wird? Fast 900 Kilometer Küste, ganzjährig mildes Wetter und wunderschön gelegene Campingplätze sind nur drei gute Gründe. Darüber hinaus gibt es in Portugal gleich mehrere Mietstationen, wo Sie Ihr Wohnmobil abholen können – von Porto im Norden über Lissabon bis hin zur Algarve im Süden des Landes. Egal für welche Region in Portugal Sie sich entscheiden: Mit dem Camper sind Sie in Portugal immer flexibel unterwegs und können das Land nach Herzenslust erkunden.
Wie bereits erwähnt, ist Portugal das ganze Jahr über ein lohnenswertes Reiseziel. Viele Urlauber sind rund drei Wochen unterwegs und bevorzugen die Monate zwischen April und September. Mit rund 125 Euro pro Tag gehört Portugal zu den günstigeren Wohnmobil-Destinationen in Europa. Vergessen Sie nicht, dass Sie Restaurant- und Hotelkosten einsparen, wenn Sie mit dem Camper in Portugal unterwegs sind. Wer auf die Nebensaison ausweicht kann auch an der Tagesmiete sparen.
Wann sollte man das Wohnmobil für Portugal buchen? Unsere Empfehlung: Mindestens drei Monate im Voraus. Wer in der Hochsaison zwischen Juli und August reisen möchte, bucht am besten schon zum Jahresanfang. Die Vorteile: Neben einer günstigeren Tagesmiete (bis zu 90 Euro pro Tag) ist auch die Auswahl an Fahrzeugen größer. Auch um Einwegmieten kümmert man sich am besten so früh wie möglich. Flexibel bleiben Sie aber bei CamperDays auch trotz früher Buchung. Umbuchungen sind in der Regel kein Problem. Viele unserer Partner sind sogar kulant und erheben keine Umbuchungskosten. Und auch auf faire Stornierungsbedingungen sind uns wichtig.

Wohnmobil Angebote in Portugal

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten

Ist ein Internationaler Führerschein in Portugal nötig?

Nein, in Portugal benötigen Sie – wie in anderen EU-Staaten – keinen Internationalen Führerschein.

Ist eine Kreditkarte nötig, um ein Wohnmobil in Portugal zu mieten?

Ja, Sie hinterlegen mit Ihrer vollwertigen Kreditkarte die Kaution. Sie muss auf den Hauptfahrer ausgestellt sein.

Darf ich Portugal mit dem Wohnmobil verlassen.

Ja, grundsätzlich dürfen Sie mit dem Camper von Portugal aus in EU-Länder, wie zum Beispiel Spanien, fahren. Informieren Sie vorab den Vermieter.

Darf ich ein Haustier in Portugal mit in das Wohnmobil nehmen?

Nur wenn der Vermieter es ausdrücklich erlaubt dürfen Sie ein Haustier (meist gegen eine Pauschale) mit in das Wohnmobil nehmen.

Ist Wildcamping in Portugal mit dem Wohnmobil erlaubt?

Nein, das Wildcampen ist in Portugal verboten und wird auch streng kontrolliert. Auch Privatgrundstücke sind tabu.

Wie alt muss man sein, um ein Wohnmobil in Portugal zu mieten?

Je nach Vermieter dürfen Sie in Portugal ein Wohnmobil ab 21 oder 23 Jahren mieten.

Sind Babys an Bord des Wohnmobils erlaubt?

Ja, sofern sichere Sitzmöglichkeiten für Babys vorhanden sind, ist die Mitnahme in Portugal erlaubt.

Beliebte Vermieter in Portugal

McRent

Der beliebteste Vermieter in Portugal ist mit zahlreichen Stationen im Land vertreten. Sowohl in Faro als auch in Lissabon und nahe Porto können Sie zwischen Campern und Wohnmobilen wählen. Ein großer Bonuspunkt: Die Möglichkeit, einen Transfer zur Mietstation hinzuzubuchen.

roadsurfer

Das Team von roadsurfer hat sich auf kompakte Camper spezialisiert, die nicht nur angenehm zu fahren, sondern auch hübsch anzusehen sind. Die Fahrzeuge können Sie in Portugal entweder in Lissabon oder an der Algarve abholen. Der Transfer ist nicht inklusive, aber hinzubuchbar.

rent easy

In Porto und Lissabon vermietet rent easy modernste Fahrzeuge vom Camper bis hin zum großen Wohnmobil. Praktisch: Wer mit dem Auto anreist, kann sein Fahrzeug an der Mietstation kostenlos parken.

Wohnmobile mieten Portugal

Kastenwagen

Statt einem großen Wohnmobil mieten die meisten Urlauber in Portugal einen wendigen Camper. Der Grund: Viele junge Leute und Fahranfänger fühlen sich mit den Fahrzeugen in Vangröße auch auf den Küstenstraßen und in den Städten sicher. Die Fahrzeuge sind klug aufgebaut, Dusche und WC sind aber nicht immer vorhanden.

Alkoven

Wer nicht nur einen Kurzurlaub in Portugal plant, sondern länger unterwegs ist, wird man einem großzügigen Alkoven-Fahrzeug glücklich. Je nach Modell finden hier vier bis sechs Personen Platz. Perfekt für einen Familienurlaub in Portugal!

Teilintegriert

Ein Camper ist Ihnen zu klein, aber ein Alkoven-Fahrzeug zu groß? Teilintegrierte Wohnmobile bieten in der Regel Dusche, WC und eine großzügige Küche, sind aber leicht zu manövrieren und kompakter gestaltet als Alkoven.

Wohnmobil über CamperDays buchen – so geht’s

Wenn Sie ein Wohnmobil in Portugal mieten möchten, werden Ihnen auf CamperDays in der Suchmaske bereits mögliche Startpunkte vorgeschlagen. Nach Eingabe des Ortes und des Reisezeitraums, werden Ihnen verschiedene Angebote vorgeschlagen. Diese können Sie mit Filtern eingrenzen.
Mit einem Klick auf den Button Konfigurieren können Sie anschließend Ihre Personendaten eingeben und (falls gewünscht) Zusatzleistungen hinzubuchen. In einem letzten Schritt übermitteln Sie Ihre Zahlungsdaten an uns. Wir erledigen den Rest für Sie!

Wohnmobil finden
1Wohnmobil finden

Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

Angebote erhalten
2Angebote erhalten

Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

Buchen und los!
3Buchen und los!

Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Wohnmobilvermietung Portugal

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren