Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Bis zu

15%

Rabatt

für Reisen ab dem 01.11.2018

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Phoenix

Im Herzen von Arizona liegt Phoenix, die Hauptstadt des Bundesstaates und sechstgrößte Stadt der USA. Umgeben von der Sonora-Wüste und mitten im Tal der Sonne gelegen, profitiert die beliebte Touristendestination von einem warmen sowie trockenen Klima. Diese klimatischen Begebenheiten spiegeln sich auch in den Sehenswürdigkeiten wider: So ist der Desert Botanical Garden gefüllt mit vielen verschiedenen Kakteen und anderen Wüstenpflanzen, während die unzähligen Sandsteine die Landschaft des Papago Parks prägen. Wenn Sie für Ihre Reise nach Phoenix ein Wohnmobil mieten, können Sie diese und weitere Attraktionen auf eigene Faust erkunden!

Falls Sie einen Camper mieten, um Phoenix auf vier Rädern kennenzulernen, sollten Sie in jedem Fall einen Abstecher zum Heard Museum einplanen. Die Ausstellungen des Museums bieten einen aufschlussreichen Einblick in die Geschichte und Kunst der Ureinwohner Amerikas. Für Musikliebhaber ebenso spannend ist das Musical Instrument Museum, welches Musikinstrumente aus aller Welt zeigt und erklärt.

Möchten Sie vom Camper Van Rental in Phoenix aus lieber die Natur der Stadt entdecken, bietet sich ein Besuch des Desert Botanical Gardens an: Auf unterschiedlichen Wegen, beispielsweise dem Desert Discovery Loop Trail oder dem Sonoran Desert Nature Loop Trail, entdecken Sie die verschiedenen Florawelten von Phoenix!

Tipp: Der Camelback Mountain!

Sie wollen einen Camper mieten, in Phoenix aber ebenso einen Aktivurlaub unternehmen? Dann können Sie den nahegelegenen Camelback Mountain besteigen! Informieren Sie sich am besten vorab über die verschiedenen Wanderwege und die Utensilien, die Sie mit sich bringen müssen.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

In Phoenix ein Wohnmobil mieten und die USA entdecken

Haben Sie die Stadt im Zentrum von Arizona ausgiebig erkundet, können Sie Ihr Gefährt für eine Tour in andere amerikanische Städte nutzen! Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt nach Los Angeles?

  • Phoenix
  • Colorado River Reservation
  • Joshua Tree National Park
  • Palm Springs
  • San Bernardino
  • Los Angeles

Zuerst werden Sie für diese Tour beim Campervan Rental in Phoenix Halt machen und das gebuchte Wohnmobil abholen. Anschließend reisen Sie zu Ihrer ersten Destination, dem Colorado River Indian Reservation. Hier können Sie nicht nur weite Weizenfelder bestaunen und am Colorado River entlang schlendern, sondern erhalten auch einen Einblick in das Leben und Schaffen der amerikanischen Ureinwohner.

Reisen Sie nach diesem Aufenthalt weiter zum Joshua Tree National Park. Auf zahlreichen Wegen können Sie durch den Nationalpark laufen und die Natur hautnah erleben -- achten Sie dabei unbedingt auf die Schildkröten, die sich auch auf den Straßen bewegen können. Ihr nächster Halt liegt in Palm Springs. Nahe der Stadt können Sie mit der Palm Springs Aerial Tramway fahren -- einer Seilbahn mit rotierenden Kabinen, die eine Strecke von knapp 3,9 Kilometern zurücklegt. Freunde der Luftfahrzeuge sollten zudem das Palm Springs Air Museum besuchen, um Flugzeuge der amerikanischen Luftwaffe zu bestaunen.

In San Bernardino, Ihrem anschließenden Aufenthaltsort, lockt das Robert and Frances Fullerton Museum of Art alle Kunstliebhaber, während der nahegelegene Silverwood Lake Wanderer und Wasserratten gleichermaßen einlädt, einen unvergesslichen Tag an seinen Ufern zu verbringen.

Schließlich erreichen Sie Ihren Zielort Los Angeles: Der Hollywood Walk of Fame gehört ebenso zu den Highlights der Stadt wie eine Tour durch die Universal Studios. Familien können im Disneyland Resort sowie im Los Angeles Zoo einen spaßigen Tag verbringen, während Kunstliebhaber das Getty Center und das Los Angeles County Museum of Art nicht verpassen sollten!

Wohnmobile mieten weltweit

Bevor Sie für Ihre Tour durch Phoenix ein Wohnmobil mieten, sollten Sie sich mit den folgenden Fragen beschäftigen:

  • Wohin möchte ich mit dem Camper reisen?
  • Wie viele Personen begleiten mich auf meiner Tour?
  • Welche Ausstattung setze ich voraus?

Paare und Gruppen von bis zu drei Personen können einen Campingbus mieten: Das wendige Modell besticht durch seine kompakte Bauweise und ist besonders geeignet für Städtetrips. Im Reiseland USA stehen Ihnen außerdem kompakte Pick-Up Camper zur Verfügung.

Gruppen ab vier Personen sowie Familien sollten hingegen für ihre Reise nach Phoenix große Wohnmobile mieten. Viel Platz und ein hoher Komfort überzeugen hier -- zudem wird der Raum durch Alkoven-Betten, die meist über der Fahrerkabine eingebaut sind, optimal ausgenutzt!

Tipp: Luxus-Wohnmobile mieten!

Möchten Sie in den Genuss höchsten Komforts kommen, sollten Sie ein Luxus-Wohnmobil wählen. Das Modell verfügt über eine exklusive Ausstattung und vergleichsweise viel Platz -- so genießen Gruppen und Familien ihr „Hotel auf vier Rädern“.

Wohnmobilvermietung weltweit

Tipps für Ihre Reise

Sie möchten für Ihre Tour durch Phoenix ein Wohnmobil mieten? Als beste Reisezeit gelten die Monate November bis April: In dieser Zeit erreicht das Wetter Höchsttemperaturen von maximal 28 Grad Celsius – in den Sommermonaten hingegen kann die Temperatur auf über 40 Grad Celsius klettern.