Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Mit dem Wohnmobil Italien erleben und genießen

Eine Wohnmobiltour durch Italien verbindet schöne Landschaften und faszinierende Städte. Mieten Sie einen Camper und besichtigen Sie die italienischen Kulturstätten in Rom oder das pulsierende Leben von Neapel! Kombinieren Sie eine Rundfahrt durch die malerische Toskana mit einem Besuch in Pisa. Ein Campingbus eignet sich auch perfekt, um die Sehenswürdigkeiten der Inselwelt auf Sardinien und Sizilien zu erkunden. Mit einem Wohnmobil in Italien können Sie ganz flexibel planen und Ihre Unabhängigkeit genießen!

Italien bietet für jeden Reisenden das richtige Ziel. Ob architektonische Highlights wie der schiefe Turm von Pisa oder das Kolosseum in Rom – mit dem Wohnmobil Italien zu erkunden, hält unzählige Sehenswürdigkeiten für Sie bereit. In Florenz können Sie herausragende Kunstwerke besichtigen, zur Erholung steuern Sie mit Ihrem Camper eine der malerischen Buchten an.

Baden in der Adria, Wandern in den Dolomiten, Surfen im Thyrrhenischen Meer – auch Aktivurlauber kommen mit dem Wohnmobil in Italien auf ihre Kosten. Fahren Sie von Ort zu Ort und nutzen Sie das breite Sportangebot am Wasser und in den Bergen. In den Weinanbauregionen genießen Sie köstliche Tropfen direkt vom Winzer.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Auf den schönsten Routen durch Italien reisen

Italiens Festland und die vorgelagerten Inseln erstrecken sich über eine Fläche von 301.338 Quadratkilometern. Egal welche Region Sie dabei mit ihrem Wohnmobil in Italien ansteuern, überall warten Entdeckungen auf Sie. Schöne Touren führen rund um den Gardasee, ein Traumziel für Wassersportler und Erholungssuchende. Idyllische Strände erwarten Sie im Süden Italiens und auf den Inseln Sardinien und Sizilien.

Ein beliebtes Ziel für eine herbstliche Wohnmobilreise nach Italien ist das Piemont. Mit Ihrem Camper fahren Sie durch ein sanft gewelltes Hügelmeer, vorbei an quirligen Städtchen, unzähligen Burgen und weinbewachsenen Hängen. In jedem der kleinen Dörfer findet sich eine urige Trattoria. Kulinarische Attraktion: weiße Albatrüffel. Ein Traum für Feinschmecker und alle, die es sich im Urlaub gern gut gehen lassen!

Eine der schönsten Routen Italiens führt durch die Toskana - das Traumziel vieler Weinliebhaber. Nach dem Start in Castellina in Chianti, das Sie mit ein paar guten Flaschen Rotwein im Gepäck verlassen können, geht die Fahrt zunächst zum Castello di Brolio. Nächste Station ist das wunderschöne Siena. Tipp: Wenn Sie Ihre Wohnmobilreise in Italien im Juli oder August unternehmen, können Sie auf der Piazza del Campo das berühmte Pferderennen erleben.

  • Castellina in Chianti
  • Siena
  • Montalcino
  • Montepulciano
  • Lago Trasimeno

Weiter geht die Fahrt nach Montalcino und Montepulciano, wo Restaurants und typisch italienische Enotecas mit regionalen Spezialitäten locken. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten und Italien erkunden, haben Sie Ihren komfortablen Schlafplatz immer dabei.
Erholsame Endstation der Tour ist der Lago Trasimeno in Umbrien. Einen Stellplatz in herrlicher Lage am See finden Sie in Castiglione del Lago.

Wohnmobile mieten weltweit

Ob für den Badeurlaub oder eine schöne Städtereise – Italiens Wohnmobilvermieter bieten eine Fülle an unterschiedlichen Fahrzeugmodellen. Um den passenden Camper für Ihre Wohnmobiltour durch Italien zu finden, spielt die Personenzahl die wichtigste Rolle. Im nächsten Schritt entscheidet Ihr Bedürfnis nach Komfort. Diese Wohnmobil-Typen sind verfügbar:

  • Große Wohnmobile: Sie benötigen Platz für Kinder und Gepäck? Dann sind Sie mit dieser Kategorie gut beraten. Um den Raum optimal auszunutzen, finden Sie oft ein zusätzliches Alkoven-Bett über der Kabine.
  • Luxus-Mobile: Sie möchten ein Wohnmobil mieten, um Italien möglichst individuell und stilvoll zu erkunden? In dieser Kategorie genießen Sie eine besonders hochwertige Ausstattung und großzügig geschnittene Räumlichkeiten.
  • Campingbusse: Kompakt, wendig und preiswert – im Campingbus fühlen sich alle wohl, denen Mobilität wichtiger ist als Komfort. Ein idealer Begleiter für Städtetrips mit schmalen Straßen und knappen Parkplätzen.

Wohnmobilvermietung weltweit

Vor Ort: Wissenswertes für die erste Fahrt

Egal ob Sie mit dem Flugzeug oder der Bahn anreisen, die Mietstationen von McRent sind meist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Um sich für die Reise mit dem Wohnmobil durch Italien einzudecken, finden Sie alle nötigen Geschäfte direkt in der Nähe. Für den ersten Einkauf empfehlen Ihnen die Mitarbeiter vor Ort einen Supermarkt mit ausreichend Parkplätzen.

Tipp: Tankstelle in der Nähe

Vor der Rückgabe müssen Sie Ihr Wohnmobil in Italien auftanken. Lassen Sie sich schon bei der Abholung erklären, welche Tankstellen in der Nähe der Mietstation liegen. So können Sie Ihren Urlaub entspannt ausklingen lassen!

Während der Ferienzeiten sind Stellplätze an den beliebten Touristenorten sehr begehrt. Insbesondere für längere Aufenthalte empfehlen wir, rechtzeitig einen Platz für Ihr Wohnmobil zu buchen – idealerweise im Schatten von Bäumen.

Trinkgeld im Restaurant: Wenn Sie in Italien ein Restaurant besuchen, ist in der Rechnung oftmals eine „coperto“ ausgewiesen. Dies ist eine Grundgebühr für Gedeck, Tischdecke und das Brot, welches vorab gereicht wird. Trotzdem freut sich das Servicepersonal über ein Trinkgeld von bis zu zehn Prozent. In den typisch italienischen Espressobars steht neben der Kasse ein kleiner Teller für das Trinkgeld.