Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Oslo nach Herzenslust erkunden – Die Sehenswürdigkeiten

Zwar gehört Oslo zu den kleinsten Hauptstädten ganz Europas, doch muss sich die beliebte Touristendestination keineswegs verstecken. Das Stadtzentrum lädt zum gemütlichen Flanieren ein, während Kulturfreunde eines der zahlreichen Museen besuchen können. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Oslo ganz flexibel zu erkunden, lohnt sich auch ein Abstecher an die eindrucksvollen Fjorde. So können Sie Norwegen in allen Facetten kennenlernen!

Oslo hat für seine Besucher etliche Attraktionen vorzuweisen, die sich sowohl für einen mehrtägigen Aufenthalt als auch für einen Tagesausflug eignen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören in jedem Fall das 1950 erbaute Rathaus sowie der Königspalast. Auch die Kathedrale Domkirche ist unweit dieser Bauten entfernt und sollte einmal besichtigt werden.

Sollten Sie in Oslo ein Wohnmobil mieten, bietet sich eine Fahrt zum Hafen an. Hier können Sie zum Einkaufs- und Amüsierviertel AkerBrygge spazieren und den Ausblick genießen. Für Kunstliebhaber lohnt sich schließlich der Besuch des Munchmuseums.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Wohnmobil mieten: Von Oslo durch Norwegen reisen

Zwar gehört Oslo zu den kleinsten Hauptstädten ganz Europas, doch muss sich die beliebte Touristendestination keineswegs verstecken. Das Stadtzentrum lädt zum gemütlichen Flanieren ein, während Kulturfreunde eines der zahlreichen Museen besuchen können. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Oslo ganz flexibel zu erkunden, lohnt sich auch ein Abstecher an die eindrucksvollen Fjorde. So können Sie Norwegen in allen Facetten kennenlernen!

Oslo hat für seine Besucher etliche Attraktionen vorzuweisen, die sich sowohl für einen mehrtägigen Aufenthalt als auch für einen Tagesausflug eignen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören in jedem Fall das 1950 erbaute Rathaus sowie der Königspalast. Auch die Kathedrale Domkirche ist unweit dieser Bauten entfernt und sollte einmal besichtigt werden.

Sollten Sie in Oslo ein Wohnmobil mieten, bietet sich eine Fahrt zum Hafen an. Hier können Sie zum Einkaufs- und Amüsierviertel AkerBrygge spazieren und den Ausblick genießen. Für Kunstliebhaber lohnt sich schließlich der Besuch des Munchmuseums.

Um Norwegens Natur in vollen Zügen erleben zu können, bietet sich eine Tour durch das Land an. Von Oslo aus können Sie beispielsweise nach Kristiansand fahren.

  • Oslo
  • Sandvika
  • Drammen
  • Sandefjord
  • Porsgrunn
  • Arendal
  • Grimstadt
  • Kristiansand

Wenn Sie ein Wohnmobil mieten und Oslo verlassen, erreichen Sie zunächst Sandvika, wo Sie mit dem Schiff zu den verschiedenen Inseln des Fjords fahren können. Für Familien bringt ein anschließender Halt im DrammenWater Park viel Spaß. Auch das Freilichtmuseum, das Sie über den Spiraltunnel erreichen, ist einen Besuch wert.

Sandefjord ist Ihr nächster Stopp: Der Midtåsen Skulpturenpark sollte unbedingt besichtigt werden -- 16 Werke des Bildhauers Knut Stehen können hier bewundert werden. Passieren Sie danach Porsgrunn und gelangen Sie nach Arendal. Hier können Sie mit der Fähre zur Insel Merdø fahren oder durch die Landschaft wandern.

In Grimstadt steht Ihnen mit dem Skiftenes Naturschutzgebiet eine Landschaft zur Verfügung, in der sowohl gemütlich spaziert als auch Sport getrieben werden kann. Schlussendlich erreichen Sie Kristiansand: Hier können Sie ein Segway mieten und damit durch die Innenstadt fahren. Familien mit Kindern sollten außerdem einen Tag im Dyrepark einplanen -- hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Freizeitpark und Zoo, welche Kinderherzen höher schlagen lässt.

Wohnmobile mieten weltweit

Die optimalen Fahrzeuge für Ihre Reise durch Oslo

Für einen idealen Urlaub ist neben einer guten Planung auch das richtige Gefährt erforderlich. Sie sollten abhängig von der Personenzahl sowie des gewünschten Komforts ein Wohnmobil mieten, damit Oslo ganz entspannt erkundet werden kann:

  • Luxus-Wohnmobil: Dieses Modell eignet sich für Personen, die auch im Urlaub möglichst nicht auf Komfort verzichten möchten. Die überaus großen Fahrzeuge bieten Platz für mehrere Personen und sind mit einer hochwertigen Ausstattung versehen.
  • Großes Wohnmobil: Mieten Oslo-Besucher dieses Modell, können Sie mit mindestens drei Personen ganz entspannt durch Norwegen fahren. Dank Alkoven-Bett über der Fahrerkabine sind für alle Mitreisenden Schlafplätze vorhanden.
  • Campingbus: Das kleine Reisemobil eignet sich für Paare sowie Alleinreisende, die einen Städtetrip planen. Im Stadtverkehr von Oslo kann das Gefährt problemlos manövriert werden.

Wohnmobilvermietung weltweit

Tipps für Ihre Reise nach Oslo

Berücksichtigen Sie, dass die Währung in Norwegen die Norwegische Krone ist -- denken Sie also daran, in Deutschland oder am Flughafen in Oslo Ihr Geld zu wechseln. Berücksichtigen Sie bitte, dass hierbei im Regelfall Gebühren anfallen.

Die ideale Reisezeit für Ihren Urlaub in Norwegen ist der Sommer: Zwischen Mai und September liegen die Temperaturen oftmals über 20 Grad. Darüber hinaus regnet es in der Metropole deutlich weniger als an der Küste. In den Sommermonaten lohnt es sich also, für Ihre Reise nach Oslo ein Wohnmobil zu mieten. Um das Reisemobil abholen zu können, benötigen Sie eine gültige Kreditkarte -- mit dieser müssen Sie zudem die Kaution hinterlegen.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren