Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • Ihr Reise-Experte Raphael Meese
  • 09:00 - 18:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
+49-221-56797-706
  • Ihr Reise-Experte Raphael Meese
  • 09:00 - 18:00 Uhr (Montag - Freitag)
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Warum lohnt es sich, einen Camper in Christchurch frühzeitig zu buchen?

Christchurch ist die größte Stadt der neuseeländischen Südinsel und damit der perfekte Ausgangspunkt für eine Wohnmobil-Tour durch die wilde Natur dieser Region. Hier gibt es zahlreiche Vermieter, die rund ums Jahre eine große Auswahl an Campern anbieten. Die meisten Reisenden mieten ihr Wohnmobil in Christchurch zwischen November und März. Denn in Neuseeland ist dann Sommer und es herrschen ideale Temperaturen für Outdoor-Aktivitäten.
Besonders viele Wohnmobil-Buchungen für Christchurch gibt es im Dezember, wenn die Weihnachtsfeiertage genutzt werden können. Wer dann nach Neuseeland reisen möchte, sollte früh buchen, um sich das beste Angebot zu sichern. Im Durchschnitt buchen Neuseeland-Urlauber ihr Wohnmobil mindestens vier Monate im Voraus. Das hängt sicher auch damit zusammen, dass viele von ihnen keinen Kurzurlaub, sondern eine lange Reise planen. Sechs bis sieben Wochen Wohnmobil-Urlaub am Stück sind in Neuseeland keine Seltenheit!
Bei solch einer langen Reise lohnt es sich besonders, Preise zu vergleichen und Frühbucherrabatte zu nutzen. Eine Wohnmobil-Miete ab Christchurch kostet pro Tag rund 126 Euro. Wer früh dran ist und die Hauptsaison meidet, kann sich mit etwas Glück aber auch Tagespreise von um die 50 Euro sichern. Natürlich hängt der Preis nicht nur vom Buchungszeitpunkt ab, sondern auch vom Modell, den Versicherungen oder den Extras. Eine zeitige Buchung bedeutet jedoch meist eine größtmögliche Auswahl und günstigere Preise.
Und wenn sich die Reisepläne zwischen Buchung und Abreise doch noch einmal ändern? Kein Problem! Der CamperDays-Kundenservice ist jederzeit für Sie da! Dank fairen Stornierungsbedingungen und kostenlosen Umbuchungsmöglichkeiten findet sich bestimmt immer die passende Lösung.

Wohnmobil Angebote in Christchurch

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten

Brauche ich in Neuseeland einen internationalen Führerschein?

Ja, in Neuseeland benötigen Sie neben Ihrem regulären Führerschein auch einen Internationalen Führerschein oder eine beglaubigte Übersetzung.

Brauche ich eine Kreditkarte, um in Christchurch einen Camper zu mieten?

Ja, Sie müssen eine vollwertige, auf den Hauptfahrer ausgestellte Kreditkarte vorweisen, wenn Sie Ihren Camper in Christchurch abholen. Nur so können Sie die Kaution hinterlegen.

Kann ich mein Haustier im Camper mitnehmen?

Wenn Sie ein Wohnmobil in Christchurch mieten, ist es leider nicht möglich, Haustiere mitzunehmen. Lediglich bei anerkannten Begleithunden kann es Ausnahmen geben.

Gibt es in Neuseeland Straßen, die ich mit einem Miet-Wohnmobil nicht befahren darf? Alle unbefestigten Straßen dürfen nicht mit dem Wohnmobil befahren werden (außer Zugänge zu Campingplätzen). Außerdem verboten sind: Skippers Road, Ninety Mile Beach, Ball Hut Road, Crown Range Road und der Nordteil des Colville Townships.

Darf ich in Christchurch wildcampen? In Neuseeland gibt es noch viele Regionen, in denen Freedom Camping erlaubt ist. Allerdings ist es nur mit einem Fahrzeug mit unabhängiger Versorgung (self contained) erlaubt. Informieren Sie sich vorab, ob Ihr Fahrzeug das offizielle “self containment“-Zertifikat besitzt.

Gibt es ein Mindestalter für die Camper-Miete in Neuseeland? Bei den meisten Vermietern in Christchurch liegt das Mindestalter für eine Wohnmobil-Miete bei 21 Jahren. Manche bieten kleinere Fahrzeuge aber auch schon ab 18 Jahren an.

Kann ich mit einem Baby ein Wohnmobil in Christchurch mieten?

Wenn Sie ein Wohnmobil in Christchurch mieten, ist es in der Regel kein Problem, ein Baby mitzunehmen. Die Vermieter Apollo, Cheapa Campa und Star RV ziehen jedoch eine Grenze bei sechs Monaten.

Welche Vermieter gibt es in Christchurch?

Apollo

Apollo ist der beliebteste Anbieter für Wohnmobil-Mieten in Christchurch. Mit dem Taxi sind es nur sieben Minuten bis zur Station, alternativ steht auch ein kostenloser Shuttle-Service zur Verfügung, der regelmäßig zur Station fährt.
Apollo Motorhome Holidays - Christchurch 24 Logistics Drive Harewood, Christchurch 8051

JUCY Rentals

Die zwei knalligen, grün-pinken Modelle von JUCY sind ein feste Größe auf neuseeländischen Straßen. In Christchurch fährt ein kostenloser Shuttle vom Flughafen in ca. 15 Minuten zur Station.
JUCY Campervan Hire - Christchurch Airport 157 Orchard Road Harewood, Christchurch 8051

Britz

Auch die Station von Britz ist nur fünf Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Wer kein Taxi nutzen möchte, kann auf den kostenfreien Shuttlebus zurückgreifen, der etwa alle dreißig Minuten abfährt.
Britz Campervan Hire - Christchurch 159 Orchard Road Harewood, Christchurch 8051

Wohnmobile mieten Christchurch

Kastenwagen

Gerade für junge Paare oder zwei Freunde ist der kompakte Kastenwagen ideal für Wohnmobil-Touren ab Christchurch. Dieser kleine Allrounder punktet mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis und einer funktionalen Ausstattung. Einziger Wermutstropfen: Kastenwagen haben kein eigenes Abwassersystem und eignen sich daher nicht für’s Wildcampen.

Alkoven

Wer einen Familienurlaub plant, mietet in Christchurch häufig einen Alkoven-Camper. Dieses Modell ist dank der Alkove über dem Fahrerhaus besonders geräumig und bleibt trotzdem wendig. Vier Personen finden hier bequem Platz. Obendrauf verfügen Alkoven-Wohnmobile über Küche und Bad. Egal ob Stadt oder Natur - dieses Modell macht alles mit!

Teilintegriert

Sie möchten die wilde neuseeländische Natur mit einer Prise Komfort erkunden? Dann entscheiden Sie sich für ein teilintegriertes Wohnmobil. Neben Bad und Küche bietet dieses Modell ausreichend Platz für zwei bis vier Personen. Der Schlafbereich lässt sich tagsüber meist schnell in eine bequeme Sitzlandschaft verwandeln.

Wie buche ich ein Wohnmobil bei CamperDays?

Dank großer Auswahl und transparenter Aufbereitung der Angebote finden Sie bei CamperDays in wenigen Schritten genau das Wohnmobil, das zu Ihnen passt. Starten Sie mit der Eingabe Ihrer Reisedaten in das Suchformular, um Ihr Wohnmobil für Christchurch zu finden.
Im nächsten Schritt bekommen Sie einen Überblick über alle verfügbaren Wohnmobile, die Sie in Christchurch mieten können. Nutzen Sie die Filtermöglichkeiten, falls Sie schon genaue Vorstellungen haben und nur passende Angebote sehen möchten. Hier können Sie unter anderem die Personenzahl oder das Modell auswählen.
Wählen Sie nun noch Extras und Versicherungen für das Wohnmobil, das Sie in Christchurch mieten möchten, und schließen Sie die Buchung ab. Bei Fragen oder Änderungswünschen ist unser Kundenservice jederzeit für Sie da.
    Wohnmobil finden
    1Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

    Angebote erhalten
    2Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

    Buchen und los!
    3Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Wohnmobilvermietung Christchurch

Wichtige Reiseinformationen für Christchurch

Wer Neuseeland bei möglichst warmem Wetter bereisen will, sollte die Monate Dezember bis Februar wählen -- allerdings gibt es zu dieser Zeit auch den größten Touristenansturm. Am günstigsten gestaltet sich der Urlaub zwischen Juni und August, da dies die Wintermonate sind; dementsprechend kalt und ungemütlich kann es in Neuseeland werden. Falls Sie einen Camper mieten und Christchurch sowie Umgebung individuell erkunden möchten, profitieren Sie auch hier von den günstigen Preisen. Beachten Sie, dass in Neuseeland mit dem neuseeländischen Dollar gezahlt wird.

Möchten Sie mit einem gemieteten Campervan durch Christchurch reisen, bedenken Sie, dass Linksverkehr herrscht und der Fahrer auf der rechten Seite sitzt. Im Idealfall fahren Sie einige Runden auf dem Parkplatz, um sich an den Linksverkehr zu gewöhnen.