Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Unterschätzte Metropole mit den schönsten Stränden Kaliforniens

Völlig zu Unrecht steht San Diego häufig im Schatten von Los Angeles und San Francisco, dabei kann die Stadt im Süden Kaliforniens auf eine deutlich längere Geschichte zurückblicken und gilt zudem als Geburtsstätte des Bundesstaates. Mit der unberührten Natur, den traumhaften Stränden und den kulturellen Sehenswürdigkeiten ist San Diego für Städtereisende wie Outdoor-Fans gleichermaßen interessant. Sinnvoll ist es, ein Wohnmobil zu mieten und San Diego als Startpunkt für Touren durch Kalifornien zu nutzen!

Schnell werden Sie feststellen, dass es in San Diego entspannter zugeht als im turbulenten Los Angeles. Der Verkehr ist ruhiger und das Zentrum ist so kompakt, dass alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkundet werden können. Wichtigste Attraktion ist eindeutig der riesige Balboa Park, der sich mit seinen wunderschönen Gärten und zahlreichen Museen nicht hinter den großen Stadtparks wie dem Central Park in New York verstecken muss. Hier lässt sich problemlos ein ganzer Tag verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt. Dafür sorgen unter anderem das Museum of Art, das Natural History Museum sowie das Air & Space Museum. Anschließend empfiehlt sich ein Abstecher nach Old Town, um in die Historie der Stadt einzutauchen. Der Tag lässt sich dann herrlich an einem der Strände ausklingen.

Tipp: Ausflug nach La Jolla

Schnappen Sie sich Ihren Camper in San Diego und unternehmen Sie einen Ausflug in das nahegelegene Städtchen La Jolla. Hier erwarten Sie malerische und unberührte Küstenabschnitte mit schroffen Klippen, die Sie auf verschiedenen Wanderwegen abgehen können. Schwimmen und tauchen können Sie in der wunderschönen La Jolla Cove.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Urlaub mit dem Camper: San Diego als Start für eine aufregende Tour

Haben Sie Ihr Wohnmobil bei einem Campervan Rental in San Diego abgeholt, können Sie sogleich Ihre Tour nach San Francisco starten.

  • San Diego
  • Carlsbad
  • San Clemente
  • Anaheim
  • Los Angeles
  • Fort Tejon State
  • Historic Park
  • San Francisco

Ihr erster Halt ist Carlsbad -- ein malerischer Küstenort mit schönen Stränden und einer entspannten Atmosphäre. Sind Sie mit Ihren Kindern unterwegs, sollten Sie hier keinesfalls das LEGOLAND California auslassen! Sie wollten schon immer einmal Surfen lernen? San Clemente ist der perfekte Ort dafür! Aber auch zum Tauchen, Jetski-Fahren oder Whale Watching zieht es Touristen in den Küstenort, bevor es ins aufregende Los Angeles geht.

Kurz vor L.A. wartet allerdings Anaheim auf Sie, das mit dem Disneyland einen unterhaltsamen und aufregenden Tag für Groß und Klein verspricht. Nicht weniger aufregend geht es in Los Angeles zu: Ein Besuch der Universal Studios darf ebenso wenig fehlen wie ein Spaziergang über den Walk of Fame oder entlang des Venice Beach und eine Besichtigung des Griffith Observatory. Anschließend können Sie nach Bakersfield aufbrechen, nicht ohne einen Halt im Fort Tejon State Historic Park. Dabei handelt es sich um eine ehemalige US-Militärbasis aus dem Jahr 1854, die rekonstruiert und als Museum zugänglich gemacht wurde.

Bakersfield ist eine junge und moderne Stadt, die aufgrund der umliegenden Ölfelder floriert. Im Kern Counts Museum sowie im West Kern Oil Museum werden Sie auf unterhaltsame Weise in die Geschichte der Stadt eingeführt, bevor Sie schließlich nach San Francisco aufbrechen. Die imposante Golden Gate Bridge, die Gefängnisinsel Alcatraz oder die berühmten Cable Cars sind nur einige der Highlights, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie mit dem Camper von San Diego nach San Francisco reisen!

Wohnmobile mieten weltweit

Bei einem Camper Van Rental in San Diego können Sie zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen wählen -- ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben und Reiseplänen.

  • Reisen Sie mit der gesamten Familie, ist es sinnvoll, ein großes Wohnmobil zu mieten. San Diego wird dann für alle Mitreisenden zum Erlebnis, da genügend Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten im Wohnmobil vorhanden sind.
  • Entscheiden Sie sich bei Ihrem Campervan Hire in San Diego für ein Luxus-Wohnmobil, wenn Sie mit mehreren Personen reisen und zudem großen Wert auf eine hochwertige und exklusive Ausstattung legen.
  • Wer mit dem Partner unterwegs ist, kann einen kompakten Campingbus wählen. Ausgestattet mit einem Doppelbett und einer Kochstelle ist dieser wendige Camper für San Diego und andere Städtetrips ideal. Stadtverkehr und enge Straßen lassen sich hiermit problemlos bewältigen.
  • Bei unseren Verleih-Partnern in den USA stehen außerdem kompakte Pick-Up Camper zur Verfügung.

Wohnmobilvermietung weltweit

Reisetipps für San Diego

Grundsätzlich bietet sich San Diego ganzjährig für eine Reise an, da das Klima durchgehend angenehm und warm ist. Es wird selten extrem kühl, ebenso sind unerträglich heiße Tage eher selten. Wer Regen vermeiden will, sollte nicht im Herbst oder Frühling reisen. Allerdings ist zwischen Mai und September mit dem größten Touristenaufkommen und somit höheren Preisen zu rechnen.

Gängigstes Zahlungsmittel in den USA ist die Kreditkarte: mit MasterCard, VISA oder American Express können Sie nahezu überall bezahlen -- bei Ihrem Wohnmobilvermieter, in Restaurants oder in Geschäften.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren