Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Bis zu

15%

Rabatt

für Reisen ab dem 01.11.2018

Diese Sehenswürdigkeiten hat Kalifornien zu bieten

Kalifornien, mit Abstand der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA, ist bei Einwohnern und Urlaubern gleichermaßen beliebt. Dauerhaft milde Temperaturen und wenige Regentage sorgen für einen nahezu ganzjährigen Touristenansturm, der im August üblicherweise seinen Höhepunkt erreicht. Neben dem herrlichen Klima kann Kalifornien jedoch auch mit unzähligen Highlights aufwarten: Ob Golden Gate Bridge, Legoland, Disneyland oder diverse Nationalparks -- für jeden einzelnen Urlauber hält der populäre Bundesstaat die optimalen Attraktionen bereit! Reisen Sie mit einem Wohnmobil durch Kalifornien, können Sie die Region auf vier Rädern entdecken.

San Francisco, Los Angeles und San Diego -- die drei beliebten Städte sollten bei jeder Tour mit dem Camper durch Kalifornien besucht werden. Sehenswürdigkeiten wie SeaWorld, Alcatraz und der Hollywood Walk of Fame lassen sich am besten bei einer Tour mit dem Wohnmobil erkunden.

Ebenso unerlässlich ist ein Tagesausflug in den Yosemite-Nationalpark: Jedes Jahr besuchen rund drei Millionen Menschen das Yosemite Valley, den zentralsten Teil des Nationalparks. Vom Aussichtspunkt Glacier Point aus erhalten Sie einen atemberaubenden Blick über das Tal.

Insbesondere Familien werden zudem einen wundervollen Tag im Monterey Bay Aquarium haben. Das direkt am Wasser gelegene Aquarium zeigt Tiere wie Otter, Pinguine, Oktopusse und Haie -- die exotischen Tiere können beispielsweise bei der Fütterung beobachtet werden.

Tipp: Redwood-Nationalpark!

Bei einer Tour mit dem Wohnmobil durch Kalifornien bietet sich ebenso ein Trip zum Redwood-Nationalpark an. Geprägt ist der Park vor allem von Küstenmammutbäumen, den höchsten Bäumen weltweit.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Wohnmobil durch Kalifornien – aufregende Routen

Dass sie besonders flexibel sind, ist ein entscheidender Vorteil, wenn Sie ein Wohnmobil mieten. Florida kann so ganz ungezwungen auf verschiedenen Routen erkundet werden.

  • Miami
  • Fort Lauderdale
  • West Palm Beach
  • Orlando

Starten Sie in Florida Ihre Wohnmobil-Tour in Miami, der zweitgrößten Stadt des Bundesstaates. Hier können Sie im übrigen Ihre Spanisch-Kenntnisse auffrischen, denn in der Stadt kommt die Sprache fast häufiger vor als Englisch. Sind Sie mit Ihren Kindern unterwegs, stellen das Miami Children's Museum sowie die Zoological Wildlife Foundation unterhaltsame Attraktionen für Jung und Alt dar. Fort Lauderdale wird dagegen Autofans mit dem Fort Lauderdale Antique Car Museum begeistern, während im Anschluss entspannte Stunden am schönen Strand verbracht werden können.

Strand steht natürlich auch am West Palm Beach auf dem Programm. Tierfreunde werden sich dagegen über einen Besuch im McCarthy's Wildlife Sanctuary freuen, in dem über 200 Tiere beheimatet sind. Sie haben eher Kultur im Sinn? Dann sollte das Norton Museum of Art auf Ihrer Liste ganz oben stehen. Es konzentriert sich in 7.000 Exponaten auf amerikanische, europäische und chinesische Kunst.

Auf Nervenkitzel und Spaß sollten Sie sich schließlich bei dem letzten Halt mit Ihrem Wohnmobil einstellen. Floridas Spaß-Metropole Orlando erwartet Sie mit Ihren etlichen Themenparks, allen voran das riesige Disney World Resort und die Universal Studios.

Wohnmobile mieten weltweit

Sie möchten ein Wohnmobil mieten, damit Kalifornien ganz individuell kennengelernt werden kann? In diesem Fall sollten Sie sich vorab mit den folgenden Aspekten beschäftigen:

  • Anzahl der Reisenden
  • gewünschte Reisedestination
  • erforderlicher Komfort

Anhand dieser Punkte können Sie das passende Fahrzeugmodell wählen:

Campingbusse sind ideal für Paare und Gruppen bis maximal drei Personen. Dank der kompakten Bauweise eignen sich die Modelle hervorragend für Städtetrips, da sie problemlos durch enge Straßen gesteuert werden können.

Ein großes Wohnmobil mieten Kalifornien-Reisende, die den Bundesstaat mit ihrer Familie oder einer größeren Gruppe von Freunden erkunden. Dank eines Alkoven-Betts, das meist oberhalb der Fahrerkabine eingerichtet wurde, sind genügend Schlafplätze für alle vorhanden.

Luxus-Wohnmobile eignen sich für Gruppen und Familien, die im sogenannten „Hotel auf vier Rädern“ unterwegs sein möchten. Höchster Komfort, eine exklusive Einrichtung und viel Platz sorgen für einen Urlaub der besonderen Art.

Wohnmobilvermietung weltweit

Nützliche Reiseinformationen für Ihren Urlaub in Kalifornien

Um nach Kalifornien zu reisen, können Sie beispielsweise über den Los Angeles Airport, den LA/Ontario International Airport oder den San Francisco International Airport anreisen. Auch in anderen Städten wie San Diego oder Fresno befinden sich Fluganbindungen.

Damit Sie per Wohnmobil durch Kalifornien reisen können, sollten Sie vorab den Euro in den US-Dollar wechseln – dies ist unter anderem an Ihrem Heimatflughafen in Deutschland oder an den amerikanischen Flughäfen möglich.

Möchten Sie mit dem Wohnmobil Kalifornien erkunden, bedenken Sie, dass Sie das Fahrzeug frühestens einen Tag nach Ihrer Anreise in die USA bei der Mietstation abholen können. Im Idealfall wählen Sie deshalb eine beliebte Touristenmetropole als Ankunftsort aus, die Sie zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden können, bevor Sie Ihre Wohnmobil-Tour antreten.