Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Das hat Mönchengladbach zu bieten

Mönchengladbach im Westen Nordrhein-Westfalens ist vor allem als Sportstadt bekannt: Besonders der Fußball-Verein Borussia Mönchengladbach, aber auch Feldhockey prägen die Stadtidentität in hohem Maße. Deshalb sollte ein Besuch des Borussia-Parks, in dem Sie die Sportkultur der Stadt bei einem Fußballspiel live erleben können, keinesfalls fehlen. Doch die Großstadt hat noch vieles mehr zu bieten, was angesichts der historischen Altstadt deutlich wird. Möchten Sie für Ihre Reise nach Nordrhein-Westfalen ein Wohnmobil mieten, sollte Mönchengladbach also in jedem Fall auf Ihrer Checkliste stehen.

Neben einer Führung durch das weltbekannte Fußballstadion des Vereins Borussia Mönchengladbach sollten Sie auch die Altstadt besichtigen: Der Alte Markt am Kapuzinerplatz bildet den historischen Stadtkern, sodass hier viele geschichtsträchtige Bauten bewundert werden können. Hier befindet sich zum Beispiel die römische Basilika, deren Schatzkammer bei zahlreichen Touristen für Staunen sorgt. Auch ein Besuch des Abteimuseums sollte eingeplant werden: Hier wird moderne und zeitgenössische Kunst ausgestellt. Das Museum wurde zuletzt mit dem Deutschen Architekturpreis ausgezeichnet. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten und Mönchengladbach bereisen wollen, gibt es also viel zu entdecken!

Tipp: Einkaufen in Mönchengladbach

Mönchengladbach ist nicht nur Heimat berühmter Sportvereine, sondern auch als Einkaufsparadies bekannt: Zahlreiche Passagen wie etwa die Hindenburg- oder die Bismarckstraße sowie zwei Einkaufszentren laden hier zu ausgiebigen Shoppingtouren ein.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Wohnmobil mieten: Von Mönchengladbach ins Umland starten

In Nordrhein-Westfalen sind viele weitere sehenswerte Städte zu finden – deshalb empfiehlt es sich, Wohnmobile zu mieten, Mönchengladbach in aller Ruhe zu entdecken und anschließend die weitere Umgebung zu bereisen. Sind Sie interessiert an Geschichte und Kultur, kommt beispielsweise die mehrtätige Route in das historische Trier in Frage.

  • Mönchengladbach
  • Kerpen
  • Nettersheim
  • Wittlich
  • Trier

Ihren ersten Zwischenstopp können Sie in Kerpen einlegen, dessen Stadtgebiet eine außerordentlich hohe Dichte an Burgen und Schlössern aufweist. Besuchen Sie zum Beispiel die Kommandeursburg, auf deren Grund auch Märkte, Konzerte und weitere Events stattfinden. In Nettersheim können die Relikte einer römischen Siedlung im Archäologischen Landschaftspark besichtigt werden. Bei Ihrer Ankunft in Trier wird Ihnen schnell deutlich, dass Sie sich in der ältesten Stadt Deutschlands befinden: Hier haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl historischer Bauten – allen voran natürlich der Dom sowie das römische Stadttor Porta Nigra.

Möchten Sie auch weitere Städte Nordrhein-Westfalens entdecken, können Sie ein Wohnmobil mieten, Mönchengladbach als Startpunkt nutzen und nach Münster reisen. Diese Strecke nimmt rund drei Tage in Anspruch, denn die Route führt Sie an einigen interessanten Punkten vorbei, für die Sie ausreichend Zeit einplanen sollten.

  • Mönchengladbach
  • Duisburg
  • Bottrop
  • Haltern am See
  • Münster

Zunächst verlassen Sie Mönchengladbach und gelangen nach Duisburg. Hier kann die Industriekultur der Stadt bei einer Hafenrundfahrt erlebt werden. Die Uferpromenade lädt mit Restaurants, Museen und Cafés zum Verweilen ein. Bei der weiteren Fahrt sollten Sie unbedingt einen Halt beim Moviepark in Bottrop einlegen, dessen Fahrgeschäfte und Attraktionen ganz im Zeichen berühmter Filme stehen. Vorbei an den zahlreichen Sport- und Badeseen bei Haltern am See gelangen Sie schließlich nach Münster. Vergessen Sie nicht, an einer Führung durch die charmante Münsteraner Altstadt teilzunehmen.

Wohnmobile mieten weltweit

Indem Sie ein Wohnmobil mieten, kann Mönchengladbach höchst flexibel erkundet werden. Um Ihre Fahrt möglichst angenehm zu gestalten, sollten Sie das richtige Modell wählen – denn abhängig von der Größe Ihrer Reisegruppe kommen verschiedene Fahrzeugtypen in Frage:

  • Campingbusse: Diese Gefährte bieten Platz für zwei Personen und haben den Vorteil, besonders kompakt zu sein. Dadurch profitieren Sie besonders im Stadtverkehr von einer gewissen Wendigkeit im Vergleich zu größeren Modellen.
  • Große Camper: Zwar sind große Wohnmobile weniger wendig, jedoch bieten diese genügend Platz und Komfort für mehrere Mitfahrer – damit steht dem Familienausflug nichts mehr im Wege.
  • Luxus-Wohnmobile: Hochwertige Ausstattung sowie höchst komfortable Schlafkabinen machen die Rundreise mit diesen Modellen äußerst angenehm.

Wohnmobilvermietung weltweit