Bekannt durch

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Wählen Sie Ihr Wunschziel aus unserer großen Auswahl

Wir vergleichen für Sie bis zu 20 Vermieter in über 13 Ländern, damit Sie ihr passendes Angebot finden können

Wir zeigen Ihnen alle Leistungen und Kosten transparent an

Wir zeigen Ihnen alle Kosten an, auch diese, die Sie vor Ort durch Zuschläge, Steuern oder Gebühren bezahlen müssen

Unsere Reise-Experten helfen Ihnen jederzeit weiter

Rufen Sie kostenfrei für ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Reise-Experten an

Unsere Kunden über ihre Camper-Erfahrung

Ralph Heinemann

alles super

Bernd Braun

erster Eindruck hervorragend

Carola Meliß

Ich war von Beginn an bis zum Abschluss des Vertrages mit camerdays zufrieden.

Beatrice Müller

Ich bin rundherum zufrieden mit Beratung und Service.


Als ehemalige Bundeshauptstadt ist Bonn nach wie vor ein deutsches Kulturzentrum mit zahlreichen diplomatischen Vertretungen und internationalen Organisationen. Als eine der ältesten Städte Deutschlands bietet die Stadt am Rhein mit seinen Gründerzeitfassaden und Bauten im Rokoko-Stil eine wunderschöne Altstadt, die bequem zu Fuß erkundet werden kann. Im Anschluss sollten Sie allerdings ein Wohnmobil mieten und Bonn für ausgiebige Touren in das herrliche Umland verlassen!

Die schönsten Highlights in Bonn

Zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört sicherlich das Poppelsdorfer Schloss. Ursprünglich als Sitz des Bonner Kurfürsten Joseph Clemens gebaut, beherbergt das Barockgebäude mit seinen idyllischen botanischen Gärten und Parks heute viele Fakultäten der Bonner Universität.

Wer seine Zeit gerne in Museen verbringt, kommt in Bonn voll auf seine Kosten: Hier locken neben dem zoologischen Forschungsmuseum Koenig auch ein eigenes Kunstmuseum, ein ägyptisches Museum sowie das Deutsche Museum. Darüber hinaus werden Musikliebhaber vom Geburtshaus Ludwig van Beethovens begeistert sein, in welchem sich heute ebenfalls ein Museum sowie ein Kulturinstitut befinden.

Wohnmobil mieten: Von Bonn und Rhein-Sieg aus Deutschland entdecken

Möchten Sie Westdeutschland auf eigene Faust erkunden, sollten Sie ein Wohnmobil mieten. Bonn eignet sich ideal als Ausgangspunkt für abenteuerliche Touren durch das Umland. Für einen Wochenendausflug können Sie beispielsweise nach Aachen fahren!

Route nach Aachen (145 km)

  • Bonn
  • Bad Münstereifel
  • Nationalpark Eifel
  • Aachen
<

Haben Sie bei der Wohnmobil-Vermietung in Bonn Ihr Fahrzeug abgeholt, reisen Sie direkt zum ersten Stopp Ihrer Reise: Bad Münstereifel. Die urige kleine Stadt ist die perfekte Station, um ein wenig die Seele baumeln zu lassen – beispielsweise bei einem Besuch des anerkannten Kneippheilbads. Kulturliebhaber sollten sich hingegen das Romanische Haus, das älteste aus Naturstein gebaute Wohnhaus in Westdeutschland, sowie die verschiedenen Tore der Stadt nicht entgehen lassen.

Der Nationalpark Eifel bietet anschließend den aktivsten Teil der Tour: In unberührter Natur können Sie kurze oder lange Wanderwege erkunden, an Führungen teilnehmen oder eine aufregende Schiffstour erleben. Wildniscamps sowie Junior-Ranger-Programme bilden dabei den idealen Rahmen für die kleinsten Reisenden.

In Aachen sind Sie schließlich am Ziel angekommen – ein Besuch des Aachener Doms ist hier ein Muss! Schießen Sie ein Foto vor dem bekannten Puppenbrunnen und erkunden Sie die Schatzkammer des Kaiserdoms. Familien mit Kindern werden außerdem im Tierpark Euregiozoo ihren Spaß haben!

Tipp: Kurzer Ausflug in die Nachbarländer!

Aufgrund der Nähe von Aachen zu Belgien sowie den Niederlanden bietet sich ein eintägiger Ausflug in die Nachbarländer an. Sollten Sie ein Wohnmobil mieten, um von Bonn über Aachen in eines der Länder zu reisen, sprechen Sie dies bitte vorher mit dem jeweiligen Vermieter ab – gegebenenfalls sind dafür schriftliche Genehmigungen erforderlich.

Route nach Frankfurt (180 km)

  • Bonn
  • Königswinter
  • Koblenz
  • Wiesbaden
  • Frankfurt am Main

Für eine längere Tour können Sie ein Wohnmobil mieten: Von Bonn durch den Rhein-Sieg-Kreis fahren Sie nach Frankfurt am Main! Ihren ersten Halt legen Sie im Siebengebirge in Königswinter ein. Hier zieht es Besucher vor allem zur Drachenburg auf Schloss Drachenfels, eine der prominentesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Die nächste Station ist Koblenz an der Mosel: Große Teile der Stadt zählen inzwischen dank ihrer gut erhaltenen antiken Bauten zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine Tour mit der Seilbahn gewährt einen Blick auf Koblenz von oben. Auch die Festung Ehrenbreitstein lohnt einen Besuch, ebenso wie die berühmte künstliche Landzunge Deutsches Eck.

Von Koblenz aus reisen Sie weiter in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Architektur dieser Stadt ist vor allem durch Bauten des ausgehenden 19. Jahrhunderts geprägt. Aktive Urlauber können auf Radfernwegen beliebig lange Strecken an Rhein und Main entlang zurücklegen, während insbesondere Familien eine faszinierende Fahrt mit der historischen Standseilbahn erleben können.

Letzter Halt auf dieser Strecke ist die Finanzmetropole Frankfurt. Nach beschaulicher Natur erleben Sie nun eine pulsierende Großstadt mit einem präsenten Nachtleben und zahlreichen Shoppingmöglichkeiten. Genießen Sie die Altstadt und staunen Sie im Angesicht der Wolkenkratzer des Bankenviertels, die der Stadt den Beinamen „Mainhattan“ eingebracht haben.

Passende Campingplätze für Ihr Reisemobil

Unsere Empfehlung:

In Nettersheim, knapp eine Stunde südwestlich von Bonn, empfängt Sie ein idyllisch gelegener Wohnmobilhafen. Er ist angelegt in einem ehemaligen Steinbruch und verfügt über eine schöne begrünte Anlage mit Grillplatz und Sitzgelegenheiten. Vom Wohnmobilhafen, welcher im Archäologischen Landschaftspark eingebettet ist, können Sie zahlreiche Wanderungen und Radfahrten starten.

Einfahrt zum Wohnmobilhafen Nettersheim

Bildquelle: © Wohnmobilhafen Nettersheim


Über das Naturzentrum Eifel werden viele verschiedene Programme angeboten und der Eintritt in die Ausstellungslandschaft ist für die Gäste des Wohnmobilhafens kostenfrei. Eine Einkehr ist beispielsweise sonntags in der Taverne möglich, welche in den historischen Werkhäusern angesiedelt ist.

Stellplatz auf dem Wohnmobilhafen Nettersheim

Bildquelle: © Wohnmobilhafen Nettersheim


Die Ballungszentren Köln und Trier sind in ca. 45 bis 60 Minuten von Nettersheim aus über die Autobahn A1 zu erreichen. Diese liegt ca. 5 Minuten Fahrt von Nettersheim entfernt.

Sofern Sie ein Wohnmobil mieten, Bonn jedoch zu Fuß erkunden möchten, können Sie in der Stadt unter anderem auf einem der folgenden Plätze Ihren Camper parken:

Stellplatz für ReisemobileBesonderesAdresse
Rheincamping Siebengebirgsblick
  • Duschanlagen
  • Biergarten
  • Grillmöglichkeiten
  • Fußball- und Volleyballplatz
Am Rheinradradweg in 53424 Remagen-Rolandswerth
Camping Genienau
  • barrierefreie Stellplätze
  • ganzjährig geöffnet
  • 100 Tourplätze
Im Frankenkeller 49 in 53179 Bonn

Wohnmobil mieten: Bonn mit dem passenden Camper erkunden

Die Bedürfnisse beim Campen sind so vielfältig wie die Reisenden selbst. Haben Sie geplant, ein Wohnmobil zu mieten, um Bonn auf eigene Faust zu entdecken, sollten Sie sich deshalb frühzeitig über geeignete Wohnmobiltypen informieren.

Paaren und Gruppen von maximal drei Personen stehen zum Beispiel Campingbusse zur Verfügung. Dank ihrer kompakten Bauweise können sie durch enge Straßen manövriert werden und eignen sich demnach auch für Städtetrips.

Wer mit der Familie oder einer größeren Freundesgruppe unterwegs ist, kann sich auch dazu entschließen, ein großes Wohnmobil zu mieten. Hier finden vier oder mehr Reisende ausreichend Platz – dank eines Alkoven-Bettes, das meist über der Fahrerkabine zu finden ist, stehen außerdem genügend Schlafplätze zur Verfügung.

Personen, die auch unterwegs ein Höchstmaß an Komfort schätzen, sind mit Luxus Wohnmobilen gut beraten. Eine exklusive Ausstattung und viel Platz sorgen dafür, dass die Modelle häufig als „Hotels auf vier Rädern“ bezeichnet werden.

Tipp:

Falls Sie planen, ein Wohnmobil zu mieten und Bonn zu bereisen, sollten Sie frühzeitig nach passenden Angeboten suchen. Gerade im Frühjahr und Sommer sind einige Camper-Modelle schnell vergriffen!

Einen Wohnmobil-Vermieter vor Ort finden

Ein Wohnmobil mieten und Bonn ganz unabhängig kennenlernen – das ist der ideale Plan für alle Abenteurer. Der nächstgelegene Anbieter befindet sich nur wenige Kilometer entfernt:

Wohnmobil-Vermietung BonnAdresse
McRent Köln/BonnHüttenstr. 112, Kerpen, 50170 Köln

Tipps für den Beginn Ihrer Reise

Bonn ist durch den Köln-Bonner Flughafen gut angebunden und leicht zu erreichen. Natürlich können Sie auch mit dem Zug über den zentralen Hauptbahnhof anreisen.

Bevor Sie ein Wohnmobil mieten und Bonn als Ausgangspunkt für Touren durch den deutschen Westen nutzen, sollten Sie sich in jedem Fall mit Vorräten eindecken. Dies ist beispielsweise in diesen Supermärkten möglich:

SupermarktAdresse
REWE CityWeberstraße 118, 53113 Bonn/ Zentrum
EDEKA Markt SteilenKönigstraße 79-81, 53115 Bonn

Falls Sie ein Wohnmobil mieten, um Bonn für Touren ins Umland zu verlassen, sollten Sie ebenfalls auf einen vollen Tank achten. Dazu bieten sich beispielsweise diese Tankstellen an:

TankstelleAdresse
Shell StationKönigswinterer Str. 90, 53227 Bonn
EssoSt. Augustiner Str. 145, 53225 Bonn

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren:

Die 10 besten Campingplätze in Deutschland

Ob in den sandigen Dünen an der Nordsee, an einem See in der Lüneburger Heide oder in einem malerischen Tal im Schwarzwald – Campingplätze gibt es in Deutschland überall. Doch…

Wohnmobil-Guide: Deutschland

Strände im Norden, Berge im Süden, Kulturmetropolen und idyllische Dörfer, wohin man auch fährt. Deutschland bietet viele reizvolle Reiseziele für den perfekten Wohnmobil-Urlaub. Hier erfahren Sie alles über Campingplätze, Sehenswürdigkeiten…

Weitere Reiseziele und Mietstationen in Deutschland