Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Bis zu

15%

Rabatt

für Reisen ab dem 01.11.2018

Orlando – wo Spaß an erster Stelle steht

Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind eindeutig die zahlreichen Themenparks. Mit sieben solcher Parks und mehr als 100 weiteren Vergnügungsattraktionen ist Orlando eindeutig das Mekka für Spaßsuchende und Adrenalin-Junkies. Tierliebhaber wird es in den Meerestierpark SeaWorld ziehen, in dem Sie nicht nur Shows mit Walen oder Delfinen sehen, sondern auch eine aufregende Fahrt mit Orlandos höchster und schnellster Achterbahn unternehmen können. Harry-Potter-Fans dürfen sich die neu angelegte Wizarding World of Harry Potter in den Universal Studios nicht entgehen lassen. Entspannung finden Sie schließlich am Lake Eola sowie im gleichnamigen Park, der sich im Herzen der Stadt befindet.

Tipp: Schwimmen mit Delfinen

Im Discovery Cove, einem exklusiven Tagesresort, können Sie mit Delfinen, Rochen und exotischen Fischen schwimmen und schnorcheln. Im Preis enthalten ist dabei nicht nur die Begegnung mit den sanften Meeressäugern, sondern auch die gesamte Schnorchelausrüstung, Frühstück und Mittagessen sowie ein Eintrittspass für SeaWorld.

In Orlando, der Touristenhochburg im Herzen Floridas, steht Freizeitvergnügen an erster Stelle. Mit seinen zahlreichen Themenparks, allen voran das Disney World Resort, ist die Stadt ideal für einen abwechslungsreichen Urlaub mit der gesamten Familie geeignet. Während hier besonders die kleinen Mitreisenden voll auf ihre Kosten kommen, bietet sich für Erwachsene der Besuch einer der zahlreichen Shows an -- von Zauberei über Akrobatik bis hin zu Comedy wird hier für jeden Geschmack etwas geboten. Und nicht zuletzt lohnt es sich, mit einem Camper Orlando zu verlassen, um zu spannenden Touren durch Florida aufzubrechen.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Camper von Orlando aus Florida erkunden

Mieten Sie einen Camper in Orlando, um Florida zu bereisen, bieten sich zum Beispiel diese spannenden Routen an:

  • Orlando
  • Tampa
  • Saint Petersburg
  • Fort Myers

Von Ihrem Camper Rental in Orlando geht es zunächst nach Tampa. Haben Sie noch nicht genug von Freizeitparks, sollten Sie den Busch Gardens Theme Park besuchen, der einige der größten Achterbahnen Floridas bereithält. Für Tierliebhaber ist ein Besuch des Big Cat Rescue interessant -- eine Auffangstation für Wildkatzen. Saint Petersburg, „Florida's Sunshine City“, kann mit Kulturhighlights wie dem Dalí-Museum punkten und bietet mit dem Florida Holocaust Museum aufschlussreiche Ausflüge in die Geschichte. Entspannung bieten die Sunken Gardens, eine botanische Oase mitten in der Stadt, bevor Sie nach Fort Myers aufbrechen. Ein Strandtag am Bunche Beach sowie ein Besuch der Butterfly Estates, einem Schmetterlings-Gewächshaus, stehen hier auf dem Programm.

  • Orlando
  • Port Saint Lucie
  • Miami
  • Key West

Los geht es mit Ihrem Camper von Orlando durch Florida nach Key West mit einem ersten Halt in Port Saint Lucie. Der dortige Walton Rocks Beach eignet sich vor allem für Hundebesitzer, die sich dort mit ihren Vierbeinern austoben können. Ruhige Stunden lassen sich dagegen in den malerischen Botanical Gardens verbringen, bevor es nach Miami geht. Den berühmten Miami Beach sollten Sie dort genauso wenig verpassen wie einen Ausflug in die Everglades, um die dortigen Alligatoren zu beobachten. Den Trip mit Ihrem Camper von Orlando nach Key West sollten Sie schließlich an den weißen Sandstränden ausklingen lassen. Am südlichsten Punkt der USA erwartet Sie zudem der Historic Seaport mit zahlreichen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten oder als Ausgangspunkt für Bootstouren.

Wohnmobile mieten weltweit

Bei Ihrem Camper Rental in Orlando werden Sie aus verschiedenen Wohnmobilen wählen können. Welches zu Ihnen passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab: mit wie vielen Personen reisen Sie, welchen Komfort bevorzugen Sie, welche Destinationen streben Sie an?

Für Städtetrips mit bis zu drei Personen empfehlen sich wendige Camper. Orlando lässt sich mit diesen kompakten Fahrzeugen sehr unkompliziert befahren und der Stadtverkehr stellt kein großes Problem dar. Ähnlich kompakt und leicht zu fahren, sind die bei uns verfügbaren Pick-Up Camper.

Familien werden darin allerdings nicht genügend Platz finden, sie sollten stattdessen ein großes Wohnmobil mieten. Orlando wird so für alle Mitreisenden zum Erlebnis. Achten Sie hier auf Alkoven-Modelle, da diese durch das Doppelbett über der Fahrerkabine über ein großzügiges Platzangebot verfügen.

Tipp: Luxus auf vier Rädern

Anspruchsvolle Urlauber mit einem erhöhten Komfortbedürfnis entscheiden sich für ein Luxus-Wohnmobil. Hochwertige und umfangreiche Ausstattung sorgen hier für einen erhöhten Wohlfühlfaktor und entspanntes Reisen.

Wohnmobilvermietung weltweit

Tipps für Ihre Reise

Florida verfügt über ein ganzjährig angenehmes Klima. Allerdings gibt es in den Sommermonaten zahlreiche Regentage mit heftigen Niederschlägen. Selbst im Winter werden noch Temperaturen bis 24 Grad Celsius erreicht. Als optimale Reisezeit empfehlen sich die Monate zwischen Oktober und Mai -- so entgehen Sie der extremen Hitze im Sommer.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, müssen Sie sich selbstverständlich an die in den USA geltenden Verkehrsregeln halten. Beachten Sie, dass die Geschwindigkeiten in Meilen/h und nicht in km/h angegeben werden. Auf den Autobahnen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 65 bis 75 Meilen/h (das sind 105 bis 120 km/h). Auf Autobahnen darf üblicherweise auch rechts überholt werden.