Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Bis zu

8%

Rabatt

bei Buchung mind. 180 Tage im Voraus

Vom Camper Hire aus Hobart und Tasmanien entdecken

Hobart ist die Hauptstadt Tasmaniens, der australischen Insel am östlichen Rand des Indischen Ozeans. Als zweitälteste Stadt des Kontinents hinter Sydney präsentiert sich das 1804 gegründete Hobart mit einer Reihe historischer Bauten sowie vielfältigen Kultureinrichtungen als facettenreiches Urlaubsziel und zugleich als idealer Ausgangspunkt für Touren über die Insel.
Der geschichtsträchtige Naturhafen am Derwent River mit seinen sandsteinernen Lagerhäusern und der Mount Wellington im Hintergrund umrahmen Hobart auf so malerische Art und Weise, dass sich Ankömmlinge sogleich in die Hauptstadt im südlichen Landesteil verlieben werden. Den ersten Eindruck kann Hobart durch ein vielfältiges Freizeit- und Kulturprogramm bestätigen. Seinen Aufstieg zum Handelszentrum verdankt die Hafenstadt am Fuße des Mount Wellington dem Walfang. Anhand vieler historischer Gebäude lässt sich die Erfolgsgeschichte des Ortes nachvollziehen. Empfehlenswert ist der Besuch des Tasman Maritime Museum, das interessante Einblicke in die tasmanische Seefahrt gewährt. Auch ein Abstecher hin zum Battery Point ist ein absolutes Muss. Die ehemalige Verteidigungsanlage zeugt von den Anfängen des Ortes und erstrahlt heute als idyllisches Wohnviertel. Das geschäftige Leben spielt sich dagegen am Salamca Place ab. Früher herrschte in den Lagerhäusern reges Treiben der Handelsleute. Heute säumen Restaurants, Boutiquen und Kunstgalerien die Straßen.

Ist die Stadt erkundet, können sich naturliebende Wanderer auf den Weg hinauf zum Gipfel des Mount Wellington begeben. Zur Belohnung wartet eine einmalige Sicht auf die Stadt sowie ein Ausblick auf bevorstehende Abenteuer. Entdecker, die ein Wohnmobil mieten und Hobart für Ausflüge ins Umland verlassen wollen, können sich hier erste Inspirationen für anstehende Touren holen.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Camper mieten – Hobart und Umgebung entdecken

Tasmanien bietet Ihnen viele reizvolle Ausflugsziele, wenn Sie einen Camper mieten wollen. Hobart kann beispielsweise in südlicher Richtung verlassen werden, um nach einer mehrtägigen Tour den etwa 80 Kilometer entfernten Ort Dover zu erreichen.

  • Hobart
  • Kingston
  • Geeveston
  • Dover

Auf Ihrem Weg vom Camper Rental Hobart nach Dover tauchen Sie ein in die spannende Geschichte Australiens. So können Sie bei Ihrer ersten Station Kingston eine ehemalige Aborigine-Siedlung besichtigen, die heute von einer niederländischen Gemeinschaft bewohnt wird. Entspannte Stunden verbringen Sie dann am Kingston Beach. Nach einer Erfrischung im Meer geht es weiter in das Kingston Town Shopping Centre. Oder aber Sie werden sportlich aktiv und spielen ein paar Löcher am Kingston Beach Golf Club.

Nächster Halt ist dann Geeveston, das ebenfalls mit einem bunten Freizeitprogramm aufwarten kann. Für Süßigkeiten-Liebhaber ist The Wall of Lollies, ein riesiger Süßigkeitenladen, ein absolutes Muss. Kulturinteressierte kehren derweil ein in das Forest and Heritage Centre des Ortes. Naturfreunde begeben sich dann zum Tahune Forest AirWalk. Der Baumwipfelpfad führt Sie mitten durch den Urwald und bietet einen einmaligen Blick über den Regenwald. In Dover an der Esperance Bay können Sie die Tour bei einem leckeren Glas Wein am St. Imre Vineyard besinnlich ausklingen lassen.

  • Hobart
  • Midway Point
  • Triabunna
  • Swansea

Haben Sie sich Ihr Fahrzeug am Camper Rental Hobart abgeholt, geht es zunächst ins nordöstlich von Hobart gelegene Midway Point. Die Kleinstadt liegt auf der Halbinsel zwischen der Bucht Pitt Water und der Orielton Lagoon und eignet sich für einen kleinen Zwischenstopp auf Ihrer Reise nach Triabunna. Hier haben Sie schließlich die Wahl zwischen vielfältigen Freizeitaktivitäten, unter anderem Whale Watching oder eine Spring Bay Coastal Farm Tour, die Sie an einer Wasserquelle sowie einen Leuchtturm vorbeiführt und dabei malerische Blicke auf das Meer verspricht. Mit der Ankunft in Swansea befinden Sie sich schließlich an der Ostküste der Insel. Hier können Sie die ehemalige Sträflingsbrücke Spiky Bridge besichtigen oder in das East Coast Heritage Museum einkehren.

Wohnmobile mieten weltweit

Das passende Fahrzeug für Ihren Zweck

Auf der Suche nach dem passenden Wohnmobil mieten Hobart-Besucher unterschiedliche Modelle je nach individuellem Anspruch. Sie können sich zwischen drei verschiedenen Typen entscheiden:

  • Campingbusse: Paare genügt ein kleiner, kompakter Campingbus, der Platz für zwei Personen bietet.
  • Große Wohnmobile: Familien mit zwei Kindern entscheiden sich bei dem Camper Rental Hobart für diesen Fahrzeugtyp, um ausreichend Platz und eine solide Ausrüstung zu erhalten.
  • Luxus-Wohnmobile: Mieten sich Hobart-Besucher dieses Gefährt, ist Ihnen maximaler Komfort während der Fahrt sicher. Die Modelle versprechen viel Platz und höchste Bequemlichkeit auf Reisen.

Wohnmobilvermietung weltweit

Wichtige Informationen zu Ihrer Reise nach Australien

Bevor Sie nach Australien reisen und das Camper Rental in Hobart erreichen, sollten Sie beachten, dass in dem Land Linksverkehr herrscht. Ohne Vorerfahrung sollten Sie sich zunächst auf möglichst unbefahrenen Straßen an das veränderte Fahrgefühl gewöhnen.

Die Höhe der Trinkgelder wird in Australien individuell gehandhabt. In besseren Restaurants gelten allerdings zehn Prozent als Richtwert.