Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam entdecken

Verglichen mit anderen europäischen Großstädten wie Paris, London oder Berlin ist Amsterdam mit seinen knapp 840.000 Einwohnern recht klein. Gerade das macht jedoch den besonderen Charme der Stadt aus. Die Vielzahl an Fahrrädern und die sich durch das gesamte Zentrum windenden Grachten tragen zur Entschleunigung bei. So lassen sie die holländische Hauptstadt zu einem ganz besonderen Reiseziel werden, insbesondere für Camper. Amsterdam ist darüber hinaus eine exzellente Adresse für Kulturinteressierte. Beeindruckende Architektur und europäische Top-Museen wie das Van Gogh Museum geben sich die Klinke in die Hand.

Eine der am einfachsten zu findenden, aber dennoch nicht weniger lohnenden, Attraktionen in Amsterdam ist zweifelsohne das umfangreiche Grachtennetz der Stadt. Parken Sie Ihren Camper auf dem Wohnmobilstellplatz, um Amsterdam mit dem Boot oder dem Fahrrad zu erkunden. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre der Kanäle, während Sie die einmalige Architektur bestaunen können, die Sie entlang des Wassers begleitet. Im Rijksmuseum erfahren Sie, zu welcher Zeit diese besonderen Häuser entstanden sind und warum Amsterdam damals die reichste Stadt der Welt war.

Absolute Highlights der Amsterdamer Museenlandschaft sind auch das Van Gogh Museum und das Anne Frank Haus. Während Sie im ersteren über 200 Gemälde eines der berühmtesten Maler der Welt bewundern können, beeindruckt Sie das Anne Frank Haus mit seiner authentischen Ausstellung und fesselnden Atmosphäre.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Wohnmobil Amsterdam und Umgebung entdecken: Die schönsten Reiserouten

Die Stadt selbst ist aufgrund der engen Straßen und Grachten nicht unbedingt für einen Campervan geeignet. Dafür bietet es sich umso mehr an, ein Wohnmobil in Amsterdamzu mieten und eine Tour durch die faszinierende Umgebung zu starten.

  • Amsterdam
  • Zandvoort
  • Den Haag
  • Rotterdam
  • Antwerpen
  • Brügge

So eignet sich eine Tour von Amsterdam nach Brügge hervorragend als Wochenendausflug. Sie verlassen Ihren Wohnmobilstellplatz in Amsterdam und fahren zunächst südwestlich in Richtung Küste. Der Badeort Zandvoort bietet vor allem im Frühling und Sommer Entspannung pur an der Nordseeküste. Von dort aus geht es mit Ihrem Motorhome weiter nach Den Haag, wo ein Besuch im Mauritshui lohnenswert ist: In dem Kunstmuseum ist unter anderem Vermeers „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ ausgestellt. Rotterdam ist die nächste Station auf Ihrer Reiseroute. Die Geburtsstadt des berühmten Gelehrten Erasmus von Rotterdam ist geprägt vom Hafen. Die modern anmutende Erasmus-Brücke führt über das Hafenbecken und wird nachts sehenswert beleuchtet. Sie verlassen mit Ihrem Wohnmobil nun die Niederlande und beenden Ihren Ausflug mit Besuchen in den beiden belgischen Städten Antwerpen und Brügge. Die zwei mittelalterlichen Städte runden Ihre Reise ab und geben Ihnen die Gelegenheit, einige der belgischen Köstlichkeiten zu probieren.

  • Amsterdam
  • Utrecht
  • Uden
  • Maastricht

Diese zweite Tour eignet sich als Tagesausflug, sodass Sie am Abend auf Ihren Wohnmobilstellplatz in Amsterdam zurückkehren können. Erster Stopp auf Ihrem Trip ist Utrecht: Hier können Sie die Kanallandschaft im Zentrum bestaunen und den Utrechter Dom besuchen. Niederländische Beschaulichkeit erfahren Sie in dem kleinen Uden. In der umliegenden Heide können Sie wunderbar wandern. Zudem setzt das Dorf selbst mit dem Hullie Speelboerderij und dem Escape Room Uden de Loods auf Event-Tourismus. Den Endpunkt Ihrer Reise bildet die mittelalterliche Studentenstadt Maastricht. Insbesondere die zahlreichen Kirchen und Kapellen sind hier einen Besuch wert.

Wohnmobile mieten weltweit

Sie haben sich dazu entschlossen, Ihre Reise von einem Wohnmobilstellplatz in Amsterdam aus zu beginnen? Bevor Ihr Urlaub startet, sollten Sie sich allerdings Gedanken machen, welche Art von Campervan speziell für Sie infrage kommt. Wenn Sie Ihr Fahrzeug vorrangig dazu nutzen möchten, bequem von Stadt zu Stadt zu fahren, kann für Sie bereits ein kompakter Campingbus reichen. Abstriche in der Ausstattung gleicht er durch seine Kompaktheit und Wendigkeit aus.

Möchten Sie als Familie Amsterdam per Wohnmobil besuchen, so wollen Sie vermutlich nicht auf ein Mindestmaß an Geräumigkeit und Komfort verzichten. Ein großes Wohnmobil überzeugt hierbei mit einer optimalen Raumnutzung.

Einen Hauch von Exklusivität bringen Sie mit einem Luxus-Wohnmobil auf den Wohnmobilstellplatz. Amsterdam kann so besonders entspannt besichtigt werden.

Wohnmobilvermietung weltweit

Urlaubsziel Amsterdam: Nützliche Reiseinfos

Generell ist Amsterdam im Sommer am schönsten. Das Treiben auf den Straßen nimmt nochmal zu und die Parks füllen sich. Unter der hellen Sommersonne entfaltet das „Venedig des Nordens“ seine ganze Pracht. Preisaufschläge für die Wohnmobilstellplätze in Amsterdam sollten Sie in der Hochsaison in Kauf nehmen: Es lohnt sich. Wer ausgelassene Feierlichkeiten mag und bereits lieber etwas früher als im August nach Amsterdam reisen möchte, sollte sich den 27. April vormerken. An diesem Tag, dem Koningsdag, feiert die Niederlande seit 2014 den Geburtstag von König Willem-Alexander. Es finden Paraden, Konzerte und Volksfeste statt und fast die ganze Stadt erstrahlt im grellen Oranje.