Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Wohnmobil mieten in Málaga: Traumstrände, Naturparks und Flamenco

Mit seinen geschichtsträchtigen Städten und faszinierenden Landschaften gehört Andalusien zu den beliebtesten Reisezielen in Spanien. Badeurlauber finden an der Küste traumhafte Strände und glasklares Wasser. Doch auch Sportler und Kulturinteressierte verbringen hier einen erlebnisreichen Urlaub. Mieten Sie ein Wohnmobil in Málaga und genießen Sie eine ganz individuelle Reise!

Weitläufige Strände, schroffe Höhenzüge und alte Königsstädte -- wenn Sie ein Wohnmobil in Málaga mieten, lernen Sie das vielfältige Andalusien kennen. Sonne satt und Sehenswürdigkeiten, wo man nur hinschaut. Aber es gibt noch mehr: Die südliche Provinz Spaniens ist für ihre rassigen Pferde ebenso bekannt wie für ihre vorzüglichen Restaurants und ausgezeichneten Weine.

Sie unternehmen gern Städtetouren und möchten auch die kulturellen Reize Málagas kennenlernen? Im Herzen der Stadt können Sie das Geburtshaus von Pablo Picasso besichtigen. Nicht weit entfernt, im Palacio de Buenavista, präsentiert das Museo Picasso über 200 Werke des berühmten Künstlers und gewährt Einblicke in sein privates Leben. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Málaga zu erkunden, sind diese Stätten auf jeden Fall sehenswert!

Tipp: Aktivurlaub in Andalusien

Das ganzjährig milde Klima erlaubt auch Winterurlaub in Andalusien. Wenn Sie im Herbst reisen, können Sie tolle Wanderungen unternehmen und die geheimnisvollen Schluchten im Klettergebiet „El Chorro“ erkunden. Im Winter bietet die Sierra Nevada hervorragende Möglichkeiten zum Skifahren.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Wohnmobil in Málaga starten – zauberhaftes Andalusien

Von Málaga führen zahlreiche schöne Routen durch Andalusien und entlang der 800 Kilometer langen Küste. Geben Sie Ihrer Reise mit dem Wohnmobil aus Málaga eine ganz individuelle Perspektive! So können Sie gemütlich an der Costa del Sol und Costa de la Luz entlangfahren, kleine Fischerdörfer besuchen und die herrlichen Strände genießen. Besonders eindrucksvoll ist eine Rundfahrt durch Andalusien:

  • Málaga
  • Tarifa
  • Jerez
  • Sevilla
  • Granada
  • Málaga

Auf dieser Tour können Sie ein Wohnmobil mieten und Málaga zum Ausgangspunkt für eine spannende Reise machen. In Tarifa, der südlichsten Stadt Europas, lockt insbesondere die Fernsicht auf die Straße von Gibraltar. Hier sind Sie nur 14 Kilometer von Afrika entfernt. Fahren Sie zum Whale-Watching hinaus aufs Meer und beobachten Sie Delfine, Grindwale und Orcas in ihrem natürlichen Revier. Auch die maurisch geprägte Altstadt von Tarifa lohnt einen Besuch.

Nach einer erholsamen Zeit am Strand geht es weiter nach Jerez de la Frontera. Die Innenstadt mit der arabischen Festung Alcazar belegt das reiche kulturelle Erbe der Region. Besichtigen Sie eine der traditionellen Bodegas und nehmen eine Kostprobe vom Sherry. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Málaga und Andalusien kennenzulernen, ist eine Flasche Sherry aus Jerez das ideale Souvenir!

Jerez ist nicht nur die Hauptstadt des Sherry-Weins. Im Frühjahr lockt das Flamenco-Festival tanzbegeisterte Besucher aus ganz Europa an. Beim jährlichen Reiterfest im Mai können Pferdefreunde die hohe Kunst der andalusischen Reitkunst erleben.

Die nächste Station auf Ihrer Tour ist die Königstadt Sevilla. Bummeln Sie durch das Barrio Santa Cruz und bewundern die monumentale Kathedrale und den mittelalterlichen Alcázar. Gesättigt von Eindrücken fahren Sie dann auf bestens ausgebauten Straßen nach Granada und besichtigen die einzigartige Alhambra. Abseits der Sehenswürdigkeiten können Sie hier auch gut einkaufen gehen.

Wohnmobile mieten weltweit

Reisen Sie als Paar oder mit der Familie? Haben Sie Räder und Surfbrett dabei, und wie geländetauglich soll ihr Camper sein? Auf CamperDays können Sie für jedes Bedürfnis das passende Wohnmobil mieten. Spanien und Málaga, die geschichtsträchtige Metropole am Mittelmeer, lassen sich so ganz flexibel entdecken. Ein Überblick über die gängigen Wohnmobil-Typen:

  • Campingbus: Sie möchten ein möglichst wendiges Wohnmobil mieten und Málaga zum Startpunkt eines Abenteuers machen? Dann ist ein kompakter Campingbus das optimale Fortbewegungsmittel für Sie. Mit dem Camper kommen Sie selbst auf engen Bergstraßen flott voran und finden auch in der Hochsaison leicht einen Parkplatz.
  • Großes Wohnmobil: Als Familie oder kleinere Gruppe sind Sie in einem großen Wohnmobil bequem unterwegs. Hier haben Sie viel Platz für Gepäck und oftmals einen zusätzlichen Schlafplatz im Alkoven.
  • Luxus-Wohnmobil: Die hochwertige Ausstattung ermöglicht Ferien mit einem Plus an Stil und Komfort. Die moderne Klimaanlage macht den Urlaub auch im Hochsommer zu einem angenehmen Erlebnis.

Wohnmobilvermietung weltweit

Vor Ort: Reiseinfos für Málaga und Andalusien

Dank einer großen Auswahl an Fahrzeugen können Sie auf CamperDays unkompliziert ein Wohnmobil mieten: Spanien und Málaga bieten zudem beste Bedingungen für entspanntes Reisen. Folgende Infos helfen Ihnen außerdem bei Ihren ersten Schritten vor Ort:

  • Trinkgeld: Ein „Tip“ von rund 10 Prozent gehört in spanischen Restaurants zum guten Ton. Anders als in Deutschland schlagen Sie die Summe aber nicht sofort auf die Rechnung auf. Zahlen Sie zuerst den ausgewiesenen Betrag und lassen Sie anschließend das Trinkgeld einfach auf dem Tisch liegen oder geben Sie es direkt der Bedienung.
  • Zahlungsmittel: Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, um Málaga und Andalusien zu bereisen, ist Bargeld in aller Regel das beliebteste Zahlungsmittel. In Geschäften und größeren Restaurants werden aber MasterCard und Visa meist problemlos akzeptiert. Die EC- und Maestrokarte eignet sich dagegen fast nur zum Geldabheben am Automaten.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren