Ihr Reise-Experte: Raphael Meese
Ihr Reise-Experte
Raphael Meese

Jetzt erreichbar unter

+49-221-16790-120
Öffnungszeiten

Bundesweite Feiertage und Feiertage in Nordrhein-Westfalen sind hiervon ausgenommen.

Wohnmobil mieten und Edinburgh entdecken

Historische Kulturschätze und üppige Naturlandschaft ringsum – Edinburgh ist die Hauptstadt Schottlands sowie Sitz des Parlaments und liefert all das, was abenteuerlustige Entdeckungsurlauber suchen. Um dieses einmalige Zusammenwirken aus jahrhundertealter Geschichte und unberührter Landschaft hautnah zu erleben, sollten Sie ein Wohnmobil mieten. Edinburgh will individuell von Ihnen entdeckt werden!

Edinburgh ist für sich genommen ein einziges Kulturhighlight. Alt- sowie Neustadt erheben sich stolz als UNESCO Weltkulturerben unmittelbar am Südufer des Firth of Forth. Der Meeresarm der Ostküste ragt tief ins schottische Inland und bietet so eine faszinierende Kulisse für die historischen Baudenkmäler der Hauptstadt. Zunächst geht es hoch zum Edinburgh Castle und zurück in die spannende Geschichte der Stadt. Bei geführten Rundgängen lässt sich viel über die vergangenen Entwicklungen und Ereignisse in der Region in Erfahrung bringen. Anschließend wartet eine Sehenswürdigkeit der ganz besonderen Art: Die Camera Obscura versetzt seine Besucher unmittelbar neben der Burg regelmäßig ins Staunen. Über eine Sammellinse wird ein Gesamtbild von Edinburgh abgebildet – ganz ohne Strom. Daneben gilt es, ein Spiegelkabinett sowie weitere optische Täuschungen und Illusionen zu entdecken.

Ebenfalls nicht entgehen lassen sollten Sie sich Arthur Seat – ein Aussichtspunkt auf der Spitze eines erloschenen Vulkans. Der 251 Meter hohe Berg erhebt sich inmitten der Stadt, trotzdem sollten nur geübte Wanderer den Aufstieg auf unbefestigten Wegen wagen. Zur Belohnung gibt es einen malerischen Ausblick über Edinburgh und die Küste. Bei guter Witterung können Sie sich bereits ein Bild über das Umland machen, das Sie nach ausgiebiger Stadterkundung selbst bereisen werden, wenn Sie ein Wohnmobil mieten und Edinburgh für Ausflüge verlassen.

Tipp: Festivalstadt im August

Jährlich im August herrscht in Edinburgh Ausnahmezustand. Gleich sechs Festivals sorgen über vier Wochen hinweg für ausgelassene Stimmung und buntes Treiben auf den Straßen der Hauptstadt. Das größte Festival, The Fringe, begeistert stets mehrere Millionen Menschen mit hunderten von Musik- und Theateracts. Informieren Sie sich vorab über die Termine und Veranstaltungen zur Zeit Ihres Besuchs.

Wohnmobil mieten leicht gemacht: CamperDays

Ob Städtereisen, Strandurlaube oder Ausflüge in die Natur – mit einem Wohnmobil mieten Sie sich die Freiheit, Ihre Freizeit ganz nach individuellen Vorstellungen zu gestalten! Sie können flexibel neue Orte und Länder entdecken und erleben dabei das Land und die Leute hautnah. Planen Sie Ihre eigene Route und verweilen Sie nach Herzenslust in Städten, die Ihnen gefallen, oder inmitten malerischer Naturlandschaften. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, machen Sie Ihren Urlaub zu Ihrem ganz persönlichen Abenteuer und werden eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten verbringen!

  1. Wohnmobil finden

    Einfach Abfahrtsort und Reisedaten eingeben und die Suche kann beginnen.

  2. Angebote erhalten

    Fragen Sie Ihr Wohnmobil an oder buchen Sie verfügbare Fahrzeuge günstig und direkt.

  3. Buchen und los!

    Schließen Sie Ihre Buchung ab und das Abenteuer kann beginnen.

Mit dem Wohnmobil von Edinburgh aus durch Schottland reisen

Eine mehrtägige Reise nach Portpatrick macht es möglich, dass Entdeckungsurlauber, die ein Wohnmobil mieten, ganz Schottland entdecken. Edinburgh bietet sich schließlich als idealer Ausgangspunkt für eine solche Erkundungstour gen Westen an.

  • Edinburgh
  • Livingston
  • Glasgow
  • Paisley
  • Irvine
  • Portpatrick

Zunächst geht es dabei vorbei an Livingston. Die Planstadt bietet eine gelungene Abwechslung zur schottischen Hauptstadt und kontrastiert deren historische Bauten mit einem Designer Outlet und einer Funtastic-Fantasy-Golf-Anlage. Anschließend wartet Glasgow als größte Stadt Schottlands erneut mit kulturreichen Sehenswürdigkeiten auf. Empfehlenswert sind ein Abstecher in das Kelvingrove Art Gallery and Museum sowie ein Spaziergang durch den Botanischen Garten und die Besichtigung des Kibble Palace.

Auch Paisley kann als darauffolgende Etappe mit einer gelungenen Mischung aus Kultur und Natur begeistern. Neben dem Gleniffer Braes Country Park gilt es das Paisley Museum und die angeschlossene Art Gallery zu besuchen. Mit der Ankunft in Irvine erreichen Sie schließlich die Westküste des Landes. Entspannen Sie am Harbour Dauner Strand oder erhalten Sie spannende Einblicke in die schottische Schifffahrt im Scottish Maritime Museum. Das idyllische Portpatrick markiert sodann den Endpunkt Ihrer Tour. Im verträumten Hafendorf können Sie Ihre Reise Revue passieren und den Urlaub entspannt ausklingen lassen.

Wohnmobile mieten weltweit

Definieren Sie vor Ihrer Reise unbedingt Ihre eigenen Ansprüche und entscheiden Sie auf Grundlage dessen, welches Wohnmobil Sie mieten wollen. Schottland und Edinburgh lassen sich ideal auf vier Rädern bereisen. Folgende Faktoren sollten Sie jedoch berücksichtigen, wenn Sie sich für einen der drei möglichen Fahrzeugtypen entscheiden:

  • Budget
  • Gruppengröße
  • Reiseziel

Vierköpfige Familien sollten sich beispielsweise dafür entscheiden, ein großes Wohnmobil für Edinburgh zu mieten. Der Ort und das Umland können so mit viel Platz und ausreichend Komfort bereist werden.

Ein Campingbus empfiehlt sich dagegen für Paare. Die wendigen Kastenwagen bieten zwei Urlaubern alles Notwendige für einen mehrwöchigen Trip durch Schottland. In hektischem Großstadtverkehr glänzen die Fahrzeuge außerdem mit einer guten Manövrierbarkeit.

Um den höchsten Komfortansprüchen zu entsprechen, sollten Urlauber schließlich zu einem Luxus-Wohnmobil greifen. Mieten Edinburgh-Besucher solch ein Gefährt, ist Ihnen maximale Bequemlichkeit auf Reisen garantiert. Der großzügige Innenraum bietet schließlich Platz für mehr als fünf Personen.

Wohnmobilvermietung weltweit

Das sollten Sie bei Ihrer Reise nach Schottland beachten

Sollten Sie zum ersten Mal mit einem Wohnmobil durch Edinburgh reisen, beachten Sie in jedem Fall, dass in Großbritannien Linksverkehr herrscht. Um sich an diese Umstellung zu gewöhnen, empfehlen sich anfängliche Fahrten auf unbefahrenen Straßen.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil Edinburgh bereisen, sollten Sie außerdem berücksichtigen, dass Sie in Großbritannien allerorts mit dem Pfund Sterling zahlen. Entweder Sie tauschen vorab in Deutschland ausreichend Geld in diese Währung um oder Sie heben vor Ort Geld ab. In Geschäften können Sie auch mit Ihrer Kreditkarte zahlen.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren