StartseiteReiseplanungAltersgrenzen bei der Anmietung von Wohnmobilen

Altersgrenzen bei der Anmietung von Wohnmobilen

von CamperDays-Redaktion
2 Kommentare
Pärchen im Wohnmobil-Urlaub

Eigentlich kann jeder ein Wohnmobil mieten – vorausgesetzt man besitzt einen Führersschein und ist alt genug. Doch wann ist man alt genug, um ein Wohnmobil zu fahren? Und wann zu alt? Dies unterscheidet sich nach Land und nach Vermieter. Eine Übersicht über die Altersgrenzen finden Sie hier.

Wer ein Wohnmobil mietet, nimmt die Verantwortung für das Fahrzeug auf sich und verpflichtet sich damit, es unbeschädigt zurückzubringen. Da erfahrenen Fahrern seltener Fehler unterlaufen, legen die meisten Vermieter wert darauf, ihre Fahrzeuge nur an Personen zu vermieten, die nicht gerade erst aus der Fahrschule gekommen. In Ländern, in denen die Volljährigkeit erst mit 21 Jahren erreicht wird, hat dies auch strafrechtliche Gründe. Manche Vermieter begrenzen das Alter ihrer Kunden auch nach oben hin: Fahrer ab 85 oder gar 75 Jahren werden dann nicht mehr akzeptiert oder müssen einen ärztlichen Nachweis erbringen, der sie zum Fahren berechtigt.

Australien und Neuseeland

In Australien und Neuseeland gibt es keine einheitlichen Altersgrenzen, um ein Wohnmobil mieten zu können. Die meisten Anbieter wie Britz und Maui vermieten ihre Camper an Personen, die das 21ste Lebensjahr erreicht haben. Bei Cheapa, Apollo und Star RV wird zudem geprüft, ob der Fahrer den Führerschein schon seit mindestens zwei Jahren hat.

Dagegen halten Hippie und Jucy, die sich nicht nur preislich, sondern auch alterstechnisch auf jüngeres Publikum eingestellt haben: Bei diesen Vermietern können Wohnmobile schon ab 18 Jahren gemietet werden. Außerdem bietet Mighty Camper die Modelle Lowball, Highball und Jackpot bereits für 18-Jährige an.

In der Regel gibt es bei den Vermietern in Australien und Neuseeland kein vorgegebenes Höchstalter für die Anmietung von Wohnmobilen. Es kann aber dennoch passieren, dass ein Vermieter bei Fahrern ab einem Alter von 75 Jahren ein Gesundheitszeugnis verlangt oder die Vermietung gänzlich verweigert. Personen ab 75 Jahren sollten sich deswegen vor der Buchung immer über die Bestimmungen des jeweiligen Vermieters erkundigen.

Südafrika und Namibia

In Südafrika und Namibia verhält es sich mit den Altersgrenzen für die Wohnmobil-Anmietung einfach. Alle Fahrer müssen mindestens 21 Jahre alt sein. Das Höchstalter um ein Wohnmobil mieten zu können liegt bei 85 Jahren.

Kanada und die USA

Auch in Kanada sind die Regelungen für Altersgrenzen simpel: Wer ein Wohnmobil mieten möchte, muss älter als 21 Jahre alt sein. Obwohl es auch hier keine Angaben zum Höchstalter gibt, lohnt es sich ab 75 Jahren vor der Buchung beim Vermieter nachzufragen.

In den USA verhalten sich die Dinge anders: Die meisten Vermieter erlauben die Anmietung von RVs bereits ab 21 Jahren. Bei Apollo und Star RV muss zudem der Fahrer den Führerschein seit mindestens zwei Jahren besitzen. Ab dem 75sten Lebensjahr muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Der Vermieter Road Bear vermietet seine Fahrzeuge in der Regel nur an Kunden ab 25 Jahren. Personen im Alter zwischen 21 und 24 Jahren können sich aber bei Interesse an den Vermieter wenden, da auf Nachfrage Ausnahmen gemacht werden können. Das Höchstalter liegt bei Road Bear bei 79 Jahren.

Deutschland

In Deutschland gliedert sich das Mindestalter nicht nur nach Vermietern, sondern auch nach Führerscheinklassen. Die Wohnmobilvermietung DRM vermietet seine Fahrzeuge an Inhaber der Führerschein-Klasse B, die älter als 21 Jahre alt sind und die Fahrerlaubnis seit mindestens einem Jahr besitzen. Mit dem Führerschein Klasse B können nur Wohnmobile mit der Gesamtmasse von 3,5 Tonnen gefahren werden.

Wer ein schwereres Reisemobil (3,5 bis 7,5 Tonnen) buchen möchte, muss mindestens 25 Jahre alt sein und benötigt zum einen die Führerscheinklasse C und zum anderen mindestens 3 Jahre Fahrerfahrung mit dieser Klasse.

Titelbild: #103029071 | Urheber: Halfpoint – fotolia.com

2 Kommentare

Weiterlesen

2 Kommentare

Nils Knobel13. November 2019 - 21:15

To whomever it concerns,
My friend and I were hoping to travel throughout east Canada next summer. We were hoping to do this by renting a camper, but there is a problem that comes along with doing so.
Since we are both only 20 and a half years old, we aren’t old enough to rent a camper. After some research, we found that some places make an exeption when it comes to age. We’ve both had our driver license for over three and a half years accident-free. We’ve also both had our own cars for two and a half years and drive a lot (about 25000 miles a year).
We were wondering if you were able to let us rent or if you know anybody who would.
If you have any advice for us, we would greatly appreciate it. Thank you for your time!

With best regards

Nils Knobel & Marco Sessler

Antwort
Alex14. November 2019 - 15:45

Dear Nils and Marco,

unfortunately it is not possible to rent a camper in Canada at you age. I’m sorry I can merely confirm what you already know :/

Maybe consider a trip to New Zealand or Australia? 🙂 There are some rental companies there that allow drivers younger than 21.

Best
Alex from CamperDays

Antwort

Schreibt uns!