StartseiteEuropaWas sind die besten Kurztrips mit dem Wohnmobil?

Was sind die besten Kurztrips mit dem Wohnmobil?

von Ela
0 Kommentar
Blick auf Chiemsee aus Camper

Ihr habt nur noch wenige Urlaubstage und eine lange Reise ist nicht mehr drin? Mit einem Wohnmobil könnt ihr an einem verlängerten Wochendene tolle Kurztrips in der Umgebung machen. Die meisten schönen Orte sind oft näher als gedacht. Wir haben für euch 9 Ziele für einen Kurztrip mit dem Wohnmobil rausgesucht.

9 Ziele für einen Kurztrip mit dem Wohnmobil
1. Erholung an der Nordsee: St. Peter-Ording
2. Alpenland-Tourismus am Chiemsee
3. Saarschleife: die schönste Flussschleife Deutschlands
4. Wassersport am Steinhuder Meer
5. Ab ins Auenland: die Bislicher Insel
6. See und Berge in Luzern
7. Little Amsterdam: Campen in Utrecht
8. Fachwerkhäuser und Flammkuchen im Elsass
9. Böhmische Riviera: Campen in Tschechien


 

1. Erholung an der Nordsee: St. Peter-Ording

Strand bei Sankt Peter-Ording

Wie wäre es mit einem Wochenende am Strand von Sankt Peter-Ording? © fotoo – stock.adobe.com

Old but gold: Die Nordsee ist natürlich ein absoluter Klassiker unter den Kurztrips mit dem Wohnmobil. Besonders, wenn ihr in Norddeutschland wohnt, lohnt sich ein spontanes Wochenende auf einem Campingplatz am Strand. St. Peter-Ording hat zum Beispiel als einziges deutsches Seebad eine Schwefelquelle und trägt daher die Bezeichnung „Nordseeheil- und Schwefelbad“.  Sand unter den Füßen und Salzwasser auf der Haut sind hier garantiert.

🚐 Lesetipp: So findet ihr den perfekten Campingplatz

Infos: St. Peter-Ording
Campingplatz-EmpfehlungCamping Silbermöwe
Böhler Landstraße 179
25826 St.Peter-Ording / Ortsteil Böhl
AnfahrtKiel: 1 h 39 min
Hamburg: 1 h 48 min
Bremen: 2 h 47 min

2. Alpenland-Tourismus am Chiemsee

Camper am Chiemsee

Blick auf See und Berge findet ihr am Chiemsee. © Christoph Nanz – stock.adobe.com

Wie wäre es statt des Bodensees mal mit dem Chiemsee? Er ist der größte See in Bayern und befindet sich in romantischer Voralpenlandkulisse. In der Mitte liegt die Herreninsel, auf der das unvollendete Neues Schloss Herrenchiemsee steht. Zudem ziehen sich Wanderwege quer über die Insel, die ihr an einem gemütlichen Samstagnachmittag erkunden könntet.

Infos: Chiemsee
Campingplatz-EmpfehlungChiemsee Strandcamping
Am Chiemsee 1
83355 Grabenstätt
AnfahrtMünchen: 1 h 15 min
Passau: 1 h 55 min
Nürnberg: 2 h 47 min

3. Saarschleife: die schönste Flussschleife Deutschlands

Panoramablick Saarschleife

Vom Aussichtspunkt Cloef habt ihr einen Panoramablick auf die Saarschleife. © mojolo – stock.adobe.com

Die Saarschleife bei Mettlach gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Saarlands. Vom Baumwipfelpfad und vom Aussichtspunkt Cloef habt ihr einen Panoramablick auf die euch umgebende Natur. Der kleine Ort Mettlach eignet sich daher perfekt für einen Kurztrip mit dem Wohnmobil. Hier gibt es einen einfachen Wohnmobilstellplatz am Abtei-Bräu für ein oder zwei Übernachtungen.

Infos: Saarschleife
Campingplatz-EmpfehlungWoMo Stellplatz Mettlacher Abteibräu
Bahnhofstraße 32
66693 Mettlach
AnfahrtSaarbrücken: 40 min
Karlsruhe: 2 h 21 min
Frankfurt: 2 h 28 min

4. Wassersport am Steinhuder Meer

Steinhude am Steinhuder Meer

Das Steinhuder Meer ist besonders bei Wassersportlern sehr beliebt. © Sina Ettmer – stock.adobe.com

Wenn ihr euer Wohnmobil in Hannover mietet, ist es gerade mal eine Stunde bis zum Steinhuder Meer. Es ist der Hotspot unter Wassersportlern, denn hier könnt ihr Windsurfen, Segeln und Kitesurfen gehen. Wer lieber auf dem Fahrrad unterwegs ist, findet hier viele Themenradtouren, die sich auch perfekt für einen Kurztrip mit der Familie eignen.

Infos: Steinhuder Meer
Campingplatz-EmpfehlungNordufer-Camping
Pferdeweg 5
31535 Mardorf
AnfahrtHannover: 56 min
Bielefeld: 1 h 33 min
Bremen: 1 h 35 min

5. Ab ins Auenland: die Bislicher Insel

Bislicher Insel bei Xanten

Die Bislicher Insel besticht vor allem durch ihre magische Auenlandschaft. © Mira Drozdowski – stock.adobe.com

Direkt bei Xanten liegt die Bislicher Insel: eine malerische Auenlandschaft sowie Vogelschutzgebiet. Wer Natur und Erholung sucht, ist hier genau richtig. Am Naturforum beginnt ein Rundweg, der euch zu Obstwiesen, Ruhebänken und einem Hofteich führt. Danach könnt ihr es euch noch im Freizeitcenter Xanten im Naturbad gutgehen und das Wohnmobil-Wochenende entspannt ausklingen lassen.

Infos: Bislicher Insel
Campingplatz-EmpfehlungErholungszentrum Grav-Insel
Gravinsel 1
46487 Wesel
AnfahrtDuisburg: 47 min
Köln: 1 h 33 min
Bielefeld: 2 h 4 min

6. See und Berge in Luzern

Vierwaldstättersee, Luzern

Auf dem Vierwaldstättersee könnt ihr euch im Stand-Up-Paddling ausprobieren. © Sergey – stock.adobe.com

Kaum zu glauben, aber selbst von Stuttgart aus sind es gerade mal dreieinhalb Stunden Fahrtzeit bis nach Luzern. Wie wäre also ein Kurztrip mit dem Wohnmobil in die Schweiz? Ihr könntet euch zum Beispiel ein Wohnmobil ab Stuttgart mieten und für ein langes Wochenende an den Vierwaldstättersee fahren. Vom Camping Lido Luzern habt ihr eine super Aussicht aufs Wasser und die umliegenden Berge. Der Vierwaldstättersee ist besonders beliebt für Stand-Up-Paddling.

Infos: Luzern
Campingplatz-EmpfehlungCamping Lido Luzern
Lidostrasse 19
CH-6006 Luzern
AnfahrtStuttgart: 3 h 17 min
Augsburg: 3 h 38 min
München: 4 h 1 min

7. Little Amsterdam: Camping in Utrecht

Oude Gracht, Utrecht

An der Oude Gracht in Utrecht gibt es zahlreiche Restaurants und Einkaufsläden für ein entspanntes Wochenende. © Olena Z – stock.adobe.com

Auch die Niederlande sind ein beliebtes Nachbarland, wenn es um Kurztrips mit dem Wohnmobil geht. Utrecht wird gern als Little Amsterdam bezeichnet: Es ist genau so schön, nur kleiner und nicht so überflutet von Touristen. Etwas außerhalb der Stadt findet ihr den Campingplatz Between Heaven and Earth. Der Name ist Programm, denn wenn ihr morgens aufwacht, habt ihr vom Fenster eures Campers aus einen herrlichen Blick auf die Deichlandschaft.

Infos: Utrecht
Campingplatz-EmpfehlungBetween Heaven and Earth
Kanonsdijk 7
NL-3737 MS Groenekan
AnfahrtEssen: 2 h 3 min
Köln: 2 h 51 min
Bielefeld: 2 h 53 min

8. Fachwerkhäuser und Flammkuchen im Elsass

Bunte Häuser in Strasbourg

Lasst euch von dem französischen Flair Straßburgs verzaubern. © Givaga – stock.adobe.com

Die kleinste Region Frankreichs liegt direkt hinter der deutschen Grenze und ist prädestiniert für einen Wochenendtrip mit dem Wohnmobil. Bis nach Straßburg ist es zum Beispiel nur ein Katzensprung vom Südwesten Deutschlands aus. Selbst, wenn ihr nur ein Wochenende Zeit habt, kommen bei den schönen Fachwerkhäusern, den leckeren Flammkuchen und dem guten Wein schnell Urlaubsgefühle auf.

Infos: Straßburg
Campingplatz-EmpfehlungCamping de Strasbourg
9 rue de l’Auberge de Jeunesse
FR-67200 Strasbourg
AnfahrtKarlsruhe: 1 h 11 min
Freiburg: 1 h 22 min
Bielefeld: 1 h 59 min

9. Böhmische Riviera: der Stausee Lipno in Tschechien

Lipno Stausee Tschechien

Viele wissen nicht, dass man für ein Strandwochenende auch nach Tschechien fahren kann. © Jan – stock.adobe.com

Wer Tschechien hört, denkt nicht direkt an Camping. Dabei ist Camping in Tschechien sehr verbreitet und es gibt eine Vielzahl schöner Plätze. Der Stausee Lipno liegt am Böhmerwald in der Nähe der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze und bietet eine märchenhafte Kulisse. Erkundet die Gegend auf dem 15 Kilometer langen Rundweg entlang des Ufers oder macht eine kleine Bootstour.

Infos: Stausee Lipno
Campingplatz-EmpfehlungCamping Olšina
382 23 Černá v Pošumaví
Česká Republika
AnfahrtPassau: 1 h 39 min
Regensburg: 2 h 36 min
München: 3 h 24 min
Symbol Tipp Wohnmobil für ein verlängertes Wochenende mieten

Wenn ihr ein Wohnmobil für ein verlängertes Wochenende, also beispielsweise für vor Tage, mieten wollt, geht das vor allem bei den Vermietern Indie Campers (ganz Europa) und Blacksheep (hauptsächlich in Frankreich und Irland vertreten). Kümmert euch am besten rechtzeitig um den Camper, da es bei vielen Vermietern einen Mindestbuchungszeitraum gibt.

Titelbildquelle: #83107798 | Urheber: © andinspiriert – stock.adobe.com

0 Kommentar

Weiterlesen

Schreibt uns!