StartseiteEuropaDeutschlandDie schönsten Stellplätze in Deutschland – und wie ihr sie findet

Die schönsten Stellplätze in Deutschland – und wie ihr sie findet

von Julia
0 Kommentar
Schöner Stellplatz am Wohnmobilhafen am Nord-Ostseekanal

Campingplätze mit Parzellen sind nichts für euch, sondern ihr möchtet lieber individuell, naturnah und günstig (oder sogar kostenlos) stehen? Wir haben da eine Alternative für euch: Wir zeigen euch die zehn schönsten Stellplätze Deutschlands – von der Ostsee bis nach Bayern. Außerdem verraten, mit welchen Websites und Apps ihr diese idyllischen Orte findet.

1. Stellplatz am Rippenhof nahe Lüneburger Heide (Niedersachsen)

Nahe der Lüneburger Heide befindet sich einer der schönsten Stellplätze Deutschlands – denn auf dem Rippenhof in Becklingen begrüßen euch am Morgen die Esel oder Galloway-Rinder. Ihr könnt euch je nach Verfügbarkeit entweder einen Platz auf der weiten Wiese oder unter schattenspendenden Eichen aussuchen. Unsere Empfehlung: Einen Abend mal nicht selbst kochen, sondern den leckeren Flammkuchen vor Ort genießen. 

Infos: 20 Stellplätze für 8 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Frischwasser, Entsorgung Grauwasser/Chemie-WC, Toiletten, Duschen (1,50 Euro), Strom (2 Euro/Tag)

2. Stellplatz am Nord-Ostsee-Kanal in Sehestedt (Schleswig-Holstein)

Wohnmobilstellplätze am Nord-Ostseekanal in Sehestedt

Am Nord-Ostseekanal in Sehestedt steht ihr direkt am Wasser © penofoto.de – stock.adobe.com

Auf diesem schönen Stellplatz in Sehestedt steht ihr direkt am Wasser und könnt ihr den ganzen Tag Schiffe beobachten. Durch das Örtchen in Norddeutschland fließt nämlich der Nord-Ostsee-Kanal, der die beiden Meere miteinander verbindet. Für euer leibliches Wohl ist auch gesorgt: Direkt hinter dem Wohnmobilstellplatz befindet sich ein Imbiss, wo ihr sogar frühstücken gehen könnt. 

Infos: 14 Stellplätze für 8 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Entsorgung von Grauwasser/Chemie-WC, Toiletten, Frischwasser (1 Euro/100 Ltr.)

🚐 Lesetipp: Die 10 besten Campingplätze an der Ostsee (Schleswig-Holstein)

3. Havel-Oase (Brandenburg)

Wenn es um die schönsten Stellplätze Deutschlands geht, dann darf die Havel-Oase in Brandenburg auf keinen Fall fehlen. Der Name hält was er verspricht: Hier steht ihr direkt an der Havel mitten im Grünen auf einem Untergrund mit Wiese. Parkplatz-Feeling? Fehlanzeige! Stattdessen warten auf euch zwei herzliche Besitzer, ein kleiner Sandstrand mit Liegen und sogar ein Bootsverleih, wo ihr auch Kanus ausleihen könnt. Hunde sind gegen eine kleine Gebühr von 1 Euro herzlich willkommen. 

Infos: 20 Stellplätze für 12 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Frischwasser, Entsorgung Grauwasser/Chemie-WC, Toiletten, Duschen (1,50 Euro/5 Min.), Strom (1 Euro/kWh), buchbar über havel-oase.de

4. Bulliparkplatz am Strand von Heiligenhafen (Schleswig-Holstein)

Mann mit Hund auf dem Bulliparkplatz

Hunde sind auf dem Bulliparkplatz in Heiligenhafen gern gesehene Gäste © Bretterbude

Morgens aus dem Camper steigen, den Sand unter den Füßen spüren und dann direkt in die Ostsee springen… So könnte euer Start in den Tag aussehen, wenn ihr auf dem Bulliparkplatz der Bretterbude für eine Nacht (oder mehrere) parkt. Das Hotel in Heiligenhafen bietet euch 11 Stellplätze mit Kies und einer kleinen Rasenfläche für eure Camping-Möbel an. Außerdem könnt ihr euch beim stylischen Hotel SUPs und Kite-Material ausleihen.

Infos: 11 Stellplätze ab 15 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Stromanschlüssen + Gebäude mit Wasseranschlüssen, Duschen, Toiletten, Waschräumen und einem Neoprentrockenraum, buchbar über bretterbude-hhf.de

5. Stellplatz am Sylvensteinsee (Bayern)

Einer der schönsten Stellplätze Bayerns befindet sich direkt am türkisblauen Sylvensteinstausee nahe der Grenze zu Tirol. Für maximal eine Nacht könnt ihr euch mit etwas Glück einen der idyllischen Stellplätze zwischen den Bäumen sichern. Sollte hier kein Platz mehr frei sein, müsst ihr mit den Stellplätzen am Wegrand Vorlieb nehmen, die aber top gepflegt sind. Wichtiger ist ohnehin die Lage: In wenigen Gehminuten steht ihr direkt am Ufer des wunderschönen Sylvensteinspeichers, wo ihr an Sommertagen baden gehen könnt. 

Infos: 20 Stellplätze für 10 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. WC, Frischwasser (2 Euro/Tag), Entsorgung Grauwasser/Chemie-WC (2 Euro/Tag)

6. Stellplatz am Weingut Edelbrauch (Rheinland-Pfalz)

Wohnmobilstellplätz an Weinreben

Viele Weingüter in der Pfalz bieten kostenlose Stellplätze an © familie-eisenlohr.de – stock.adobe.com

Mitten in der Pfalz an der beliebten Südlichen Weinstraße findet ihr diesen schönen Stellplatz direkt an einem Weingut. Mit dem Blick auf die Weinreben und die umliegenden Berge könnt ihr hier am Abend einen guten Riesling oder Grauburgunder genießen (die sehr freundliche Winzerfamilie ist euch bei der Auswahl behilflich). Definitiv einer der schönsten Stellplätze Deutschlands!

Infos: 4 kostenlose Stellplätze (1 Euro Kurtaxe pro Erwachsener), inkl. Entsorgung Chemie-WC, Frischwasser (2 Euro/Tag), Strom (2 Euro/Tag)

🚐 Lesetipp: Deutsche Weinstraße: Genuss und Lebensfreude auf 85 Kilometern

7. Stellplatz bei den Alpakas am Nonnenwald (Sachsen)

Nicht nur Weingüter, sondern auch viele Landwirtschaftsbetriebe bieten euch schönste Stellplätze in Deutschland an – so auch ein kleiner Zuchtbetrieb in Mittelsachsen zwischen Dresden und Leipzig. Hier könnt ihr für ein bis drei Nächte direkt neben der Alpakaweide campen und mit den flauschigen Tieren sogar auf Wanderung gehen. Mehrere Hektar Grünland, mit Streuobstwiese und einem Baumgarten, breiten sich rund um den Hof aus. Naturnaher campen geht kaum!

Infos: 3 kostenlose Stellplätze, inkl. Toiletten, Strom und Frischwasser

🚐 Lesetipp: Die 5 schönsten deutschen Nationalparks für einen Camper-Urlaub

8. Stellplatz an der Wasserburg in Walternienburg (Sachsen-Anhalt)

Wasserburg Walternienburg in Sachsen-Anhalt

Mit diesem Blick könnt ihr in Sachsen-Anhalt morgens aufwachen © CeHa – stock.adobe.com

Auf diesem schönen Stellplatz direkt an der Wasserburg in Walternienburg kommt fast ein bisschen Wildcamping-Feeling auf. Der Platz ist ruhig gelegen, selbst in der Hochsaison ist hier in der Regel immer ein Plätzchen frei. Ein absoluter Pluspunkt ist natürlich der Blick auf die mittelalterliche Burg. Allerdings solltet ihr autark unterwegs sein, denn hier gibt es keinerlei Service oder sanitäre Einrichtungen. Natur pur eben!

Infos: 5 kostenlose Stellplätze auf einem Parkplatz, Untergrund mit Schotterrasen

🚐 Lesetipp: Wildcamping weltweit: Wo ist es erlaubt, wo verboten?

9. Stellplatz am Naturerlebnisbad Murg (Baden-Württemberg)

Ihr seid auf der Suche nach den schönsten Stellplätzen im Schwarzwald? Dann können wir euch den Parkplatz am Naturerlebnisbad Murg ans Herz legen. Der liegt nämlich im südlichsten Schwarzwald direkt am Rhein, der Deutschland an dieser Stelle von der Schweiz trennt. Besonders praktisch: Ein sehr schönes Naturerlebnisbad (3,50 Euro pro Person) direkt vor dem Stellplatz sorgt für Abkühlung und Entspannung in den Sommermonaten. 

Infos: 15 Stellplätze für 10 Euro pro Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Entsorgung Grauwasser/Chemie-WC, Frischwasser (1 Euro/100 Ltr.), Strom (50 cent/kWh)

10. Stellplatz am Pulvermaar (Rheinland-Pfalz)

Pulvermaar in der Vulkaneifel

Am Pulvermaar blickt ihr über die schöne Vulkaneifel © RalfenByte – stock.adobe.com

Wenn es um die schönsten Stellplätze Deutschlands geht, dann darf der Wohnmobilhafen Pulvermaar nicht fehlen. Oder habt ihr schon einmal an einem Kratersee mit Blick über die Vulkaneifel gestanden? Der unparzellierte und naturbelassene Stellplatz liegt nahe am Eifel-Mosel-Radweg und liegt spektakulär auf der Maarhöhe. Dank des benachbarten Campingplatzes (wo ihr euch anmelden und den Stellplatz bezahlen müsst), könnt ihr euch am Morgen Brötchen oder Teilchen zum Camper bringen lassen. 

Infos: 40 Stellplätze für 8 Euro/Nacht inkl. 2 Personen, inkl. Entsorgung Grauwasser/Chemie-WC, Frischwasser (1 Euro/50 Ltr.), Strom (50 cent/kWh), Duschen /2 Euro/Tag)

Die schönsten Campingplätze in Deutschland: So findet ihr sie

Das waren sie, unsere zehn schönsten Stellplätze Deutschlands! Es gibt zahlreiche Websites und Apps, über die ihr solche Wohlfühlorte ganz einfach finden und mit dem Camper ansteuern könnt. Wir zeigen euch, welche drei Anbieter wir am liebsten zur Stellplatz-Suche nutzen.

VanSite

Das Team von VanSite hilft euch dabei die schönsten naturnahen Stellplätze in Deutschland zu finden – und das schnell und unkompliziert. Das Beste daran? Auf vansite.eu könnt ihr mehr als 440 schöne Höfe und Wiesen für die Nacht finden. Sobald ihr euren Standort oder das geplante Reiseziel eingebt, werden euch gleich mehrere Stellplätze ausgespielt. Übersichtliche Infos vom Gastgeber zur Ausstattung und Userbewertungen helfen bei der Auswahl. Speichert eure Lieblingsplätze einfach ab und plant eure eigene VanSite-Route. Auch als Gastgeber kann man sich ganz einfach auf der Plattform registrieren und so den Tourismus in der eigenen Region fördern. Eine tolle Alternative zu den bekannteren Stellplatz-Apps!

App StoreGoogle Play Store

Landvergnügen

Mehr als 1.100 idyllische Stellplätze auf Bauernhöfen, Weingütern und anderen Landwirtschaftsbetrieben findet ihr auf Landvergnügen. Ihr besorgt euch über die Website die Jahresvignette für 35 Euro (schnell sein lohnt sich!) und könnt dann ein ganzes Jahr lang kostenlos auf sämtlichen Höfen übernachten. Besonders schön an dem Portal: Ihr gewinnt einen Einblick in die Herstellung von regionalen Spezialitäten – und könnt diese natürlich auch probieren. Auf jedem Hof dürft ihr maximal 24 Stunden stehen, bei der Suche hilft euch der Stellplatzführer oder die App.

App StoreGoogle Play Store

park4night

En absoluter Klassiker unter den Stellplatz-Führern ist park4night. Einmal angemeldet und die App installiert, könnt ihr nach mehr als 100.000 Stellplätzen auf der ganzen Welt suchen – natürlich auch nach Stellplätzen in Deutschland. Bewertungen, Bilder und die wichtigsten Infos zum Platz helfen euch bei der Entscheidung. Die App ist auch offline nutzbar und wird vor allem wegen ihrer Übersichtlichkeit und der intuitiven Bedienung oft gelobt. 

App StoreGoogle Play Store

🚐 Lesetipp: Kostenlose Wohnmobilstellplätze in Deutschland finden: so geht’s

Euch fehlt noch der Camper zum Urlaubsglück? Auf CamperDays könnt ihr das passende Wohnmobil für eure Reise mieten!

Titelbildquelle: #357065655 | Urheber: © snapshotfreddy – stock.adobe.com

0 Kommentar

Weiterlesen

Schreibt uns!