StartseiteDown UnderAustralienWohnmobil-Guide: Australien

Wohnmobil-Guide: Australien

von Alex
2 Kommentare
Wohnmobil in Australien

Australien ist ein ideales Reiseziel für eine Wohnmobil-Reise – hier gibt es nicht nur reichlich Naturwunder, sondern auch ausgezeichnete Bedingungen fürs Camping. Ihr habt die Wahl zwischen hochmodernen Luxus-Campingplätzen oder kostenlosen Rest-Camps im Herzen der Wildnis. Wir haben euch die wichtigsten Infos rund um Australien und die Wohnmobil-Miete zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Länderinfos für Australien
Infos rund das Wohnmobil in Australien
Reiseinfos für Australien

Länderinfos

Hauptstadt
Canberra
Zeitzonen
3 Zeitzonen
Sommerzeit hat ein anderes Start- und Enddatum als in Westeuropa, keine Sommerzeit in Western Australia

  • Western Standard Time (AWST): UTC+8 / MEZ+7
  • Central Standard Time (ACST): UTC+9:30 / MEZ+8:30
  • Eastern Standard Time (AEST): UTC+10 / MEZ+9
Währung
Australischer Dollar (AUD), 1 EUR ≈ 1,64 AUD
Ländervorwahl
+61 (0061)
Amtssprache
Englisch

Wohnmobil-Miete in Australien

Wann buchen?
Am besten 4 bis 6 Monate vor Reisebeginn buchen. Dank der guten Infrastruktur für Wohnmobile ist Australien sehr beliebt und die Camper sind schnell ausgebucht.
Beliebte Wohnmobil-Typen

Versicherung

  • Standard-Versicherung ist im Angebot enthalten
  • Selbstbeteiligung wird vom Vermieter festgelegt, max. 8.000 AUD
  • Wir empfehlen das CamperDays-Premiumpaket (keine Selbstbeteiligung, Kaution von max. 250 AUD wird nicht eingezogen).
Wohnmobil-Besonderheiten

  • ggf. Kosten für Zusatzfahrer beachten
  • Einwegmiete in der Regel möglich, Zusatzkosten max. 380 AUD
  • Mindestmietdauer: 5 Tage (Achtung: Sonderregelungen in den Weihnachtsferien und während der Bathurst & Philip Island Races beachten)
  • Einschränkungen im Fahrgebiet: Canning Stock Route, (Old) Gunbarrel Highway, The Lost City in Litchfield Park, Cape York (teils erlaubt, abhängig vom Wetter), Boggy Hole, Old South Road (Naryvale – Finke) dürfen nicht befahren werden
  • Weitere nicht erlaubte Gebiete werden vom Vermieter festgelegt und können je nach Jahreszeit variieren.
Altersgrenze

  • Mindestalter: 21 Jahre (ab 18 bei Hippie, Jucy und manchen Modellen von Mighty Camper)
  • Höchstalter: wird vom Vermieter individuell festgelegt, derzeit legt von unseren Partnern niemand ein Höchstalter fest
Führerschein

  • nationaler und Internationaler Führerschein für alle Fahrer zwingend notwendig
  • Klasse B reicht für alle Wohnmobile
Wohnmobil-Abholung

  • Self-Check-In online oder vor Ort
  • Allgemeine Übernahmezeiten: 10:00 – 15:30 (Wohnmobil spätestens 30 Minuten vor Schließung abholen)
  • Individuelle Öffnungszeiten des Vermieters beachten.
  • Erforderliche Dokumente:
    • Nationaler und internationaler Führerschein
    • International anerkannte Kreditkarte mit ausreichend Guthaben für die Kaution
    • Wohnmobil-Voucher
    • Reisepässe aller Reisenden
Wohnmobil-Rückgabe

  • Bei Einwegmiete: Die Rückgabestation muss bei der Buchung festgelegt und bei der Abgabe eingehalten werden
  • Allgemeine Rückgabezeiten: 10:00 – 15:30 (Rückgabe bis spätestens 30 Minuten vor Schließung)
  • Individuelle Öffnungszeiten des Vermieters beachten.
  • Zusätzliche Gebühren bei Verspätung sowie zusätzliche Kosten basierend auf dem Tagespreis
  • Die Abwassertanks müssen geleert sein, Propan- und Treibstofftanks so gefüllt, wie bei der Abnahme vereinbart. Das Fahrzeug muss sauber sein, da sonst Reinigungsgebühren anfallen.

Wohnmobil in Australien bei CamperDays mieten

Reiseinfos für Australien

Einreisedokumente für EU-Bürger

  • Reisepass
  • Deutsche Staatsgehörige benötigen ein eVisitor-Visum. Füllt das Formular am besten einige Tage vor Abreise online aus.
  • mehr Informationen zu Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt
Beste Reisezeit

  • Perth: November bis April
  • Alice Springs: August bis September/April bis Mai
  • Brisbane: September bis November/März bis April
  • Darwin: Juni bis August
  • Sydney: Oktober bis April
  • Cairns: Mai bis November
Wichtige Rufnummern
Notruf/Polizei/Feuerwehr: 000
Fremdenverkehrsamt
Tourism Australia
GPO Box 2721
Sydney NSW 1006
+61 2 9360 1111
tourism.australia.com
Campingplätze

  • Bekannteste Anbieter für Campingplätze sind Big4 und Top Tourist Parks, sie kosten je nach Saison 20 – 50 AUD für 2 Personen pro Nacht
  • Stellplätze in Nationalparks: 3 – 11 AUD p.P. pro Nacht
  • Designated Rest-Areas sind meistens kostenlos
  • Wildcamping in Nationalparks und auf privatem Gelände ist nicht erlaubt.
  • meist günstige Stellplätze für Wohnmobile bei Roadhouses im Outback
Die wichtigsten Verkehrsregeln

  • Es herrscht Linksverkehr.
  • Überholen nur rechts erlaubt
  • Die Regelung „Rechts vor Links“ gilt nur an Kreuzungen.
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen können sich von Staat zu Staat unterscheiden
  • 100 – 110km/h außerhalb geschlossener Ortschaften (bis 130 km/h im Northern Territory)
  • 50 – 60 km/h innerorts, auf Wohnstraßen teils nur 30 km/h
  • Anschnallpflicht (bis zu 300AUD Strafe bei Nichtbeachtung)
  • Kindersitzpflicht für alle Mitfahrer unter 7 Jahren
  • Promillegrenze: 0,5; 0,0 für Fahranfänger in der Probezeit
Top-Sehenswürdigkeiten

Städte:

  • Sydney
  • Brisbane
  • Melbourne
  • Adelaide
  • Perth
  • Canberra
  • Hobart
  • Darwin
  • Byron Bay
  • Gold Coast
  • Broome
  • Cairns

Natur:

Routenvorschläge

Titelbild: #29862561 | Urheber: Tomasz Cebo – fotolia.com

2 Kommentare

Weiterlesen

2 Kommentare

Brigitte heilscher22. Januar 2019 - 19:15

Wie und wo bekommt man eine Eignungsbescheinigung. Wir haben ein Wohnmobil. Mein Mann ist 77 ist fit. Wir fahren jedes Jahr von Deutschland nach Kroatien und Rumänien

Antwort
Julia23. Januar 2019 - 15:12

Liebe Brigitte heilscher,

ob eine ärztliche Eignungsbescheinigung vorliegen muss, legt jeder Vermieter individuell fest. Eine gute Nachricht für Sie: Von unseren Partnern in Australien legt derzeit niemand ein maximales Fahreralter fest. Sie benötigen also keine ärztliche Bescheinigung, wenn Sie über CamperDays ein Wohnmobil in Australien mieten. Ich werde diese Info im Blogartikel entsprechend ergänzen, damit es nicht mehr zu Missverständnissen kommt.

Ich wünsche Ihnen eine tolle Zeit in Australien!

Beste Grüße
Julia von CamperDays

Antwort

Schreibt uns!