Bekannt durch

Wohnmobil mieten in Colorado

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Wählen Sie Ihr Wunschziel aus unserer großen Auswahl

Wir vergleichen für Sie bis zu 20 Vermieter in über 13 Ländern, damit Sie ihr passendes Angebot finden können

Wir zeigen Ihnen alle Leistungen und Kosten transparent an

Wir zeigen Ihnen alle Kosten an, auch diese, die Sie vor Ort durch Zuschläge, Steuern oder Gebühren bezahlen müssen

Unsere Reise-Experten helfen Ihnen jederzeit weiter

Rufen Sie kostenfrei für ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Reise-Experten an



Nach Colorado zieht es Abenteurer, Outdoor-Fanatiker und Naturliebhaber vor allem aufgrund der weltberühmten Rocky Mountains. Doch der Bundesstaat im Südwesten der USA hat weitaus mehr zu bieten als die schneebedeckten Gipfel der Rockies! Sie erwartet eine atemberaubende Natur, die sich geradezu anbietet, einen Camper zu mieten. Denn Colorado kann so ganz ungezwungen auf eigene Faust erkundet werden. Neben den prachtvollen Naturlandschaften werden spannende Städte und Ortschaften wie Denver, Colorado Springs oder Pueblo Ihren Weg kreuzen. Der gesamte Staat bietet über das Jahr verteilt eine Fülle an spannenden Attraktionen, die auf Sie warten.

Mit dem Camper Van Colorado und den Wilden Westen erleben

Mit einer mittleren Höhe von etwa 2.000 Metern ist Colorado der höchstgelegene Staat der USA – hier kann die Luft also schon mal etwas dünner werden! Das sollte Sie allerdings nicht davon abhalten, einen Camper zu mieten und Colorado zu bereisen. Von majestätischen Bergen über rauschende Flüsse bis hin zu endlosen Wüstenlandschaften überrascht der Bundesstaat mit einer Vielfältigkeit, die ihresgleichen sucht. Wer Erholung in der Natur sucht, wird hier auf jeden Fall fündig.

Ausgangspunkt für eine Tour durch die Landschaft rund um die Rockies ist der Rocky Mountain National Park. Auf fast 500 Kilometern Wanderwegen können Sie in die Wildnis eintauchen – allerdings ist der Nationalpark einer der meistbesuchten der USA, im Sommer herrscht hier also Hochsaison. Sowohl Trails für Anfänger als auch für fortgeschrittene Wanderer bieten jedem die Möglichkeit, den Nationalpark zu erkunden. Von Ihrem Campervan Rental in Colorado gelangen Sie über Boulder nach Beaver Meadows, wo sich der Eingang des Besucherzentrums befindet.

Sie zieht es von Ihrem Campervan Rental in Colorado eher in die Städte? Dann darf Denver, die Hauptstadt des Bundesstaates, nicht ausgelassen werden. Mit 300 Sonnentagen im Jahr schlägt Denver sogar Miami und San Diego. Als lebendiges und junges Zentrum des Bundesstaates weiß die Stadt mit etlichen Sehenswürdigkeiten und Kultur-Highlights zu begeistern. Kunstgalerien, zahlreiche Sport- und Musikveranstaltungen, etliche Shopping-Möglichkeiten und eine breite Restaurantauswahl versprechen einen abwechslungsreichen Aufenthalt!

Tipp: Auf den Spuren der Ureinwohner

Im Mesa-Verde-Nationalpark im südwestlichen Teil des Staates befinden sich rund 5.000 archäologische Stätten – insbesondere die Felsbehausungen der vorkolumbischen Anasazi-Stämme. Der Mesa Verde selbst ist ein dicht bewaldeter und zerklüfteter Tafelberg. Auf verschiedenen Wanderwegen können Sie die Landschaft sowie die kulturellen Stätten besichtigen und in die Vergangenheit der Region eintauchen. Wer mit einem Camper durch Colorado reist, sollte diese Attraktion nicht verpassen!

Auf vier Rädern durch den höchsten Bundessstaat

Warum es eine gute Idee ist, mit dem Campervan Colorado zu erkunden? Der Bundesstaat erstreckt sich auf über 200.000 Quadratkilometern – hier gibt es also einiges zu entdecken! Nutzen die dafür die folgenden Routen:

Route von Denver nach Steamboat Springs (400 km)

  • Denver
  • Boulder
  • Fort Collins
  • Steamboat Springs

Starten Sie in Denver, indem Sie die Goldgräbermetropole näher kennenlernen. Ruhige Spaziergänge in den Botanic Gardens wechseln sich mit spannenden Besuchen im Denver Museum of Nature & Science oder im Zoo ab. Wenn möglich, sollten Sie sich ein Baseball-Spiel im Coors Field anschauen!

Ihre erste Station ist anschließend Boulder, das sich an den Ausläufern der Rocky Mountains befindet. Ganz klar steht hier Natur im Vordergrund – sei es bei einem Spaziergang entlang des Boulder Creek Path oder bei Wanderungen durch den Boulder Canyon.

Fort Collins steht als nächster Halt an. Erfahren Sie hier mehr über die Kunst des Bierbrauens in der New Belgium Brewing oder erleben Sie echten Nervenkitzel beim Wildwasser-Rafting auf dem Cache La Poudre River. Entspannung in den heißen Quellen der Strawberry Park Hot Springs in Steamboat Springs haben Sie sich danach redlich verdient. Wem das Gemüt dennoch nach Aktivität steht, kann bei Reittouren die Umgebung vom Rücken der Pferde aus erkunden.

Route von Aurora nach Pagose Springs (530 km)

  • Aurora
  • Colorado Springs
  • Pueblo
  • Pagosa Springs

Wählen Sie in Colorado ein Motorhome Rental, um eine Tour nach Pagose Springs zu unternehmen. Shopping und Unterhaltung verspricht ein Besuch der Shopping Mall Aurora Southlands mit ihren Geschäften, Restaurants und Kinos. Natur-Highlight nahe der Stadt ist das Aurora Reservoir mit seinem Stausee und dem dazugehörigen Badestrand. Nach entspannten Stunden dort brechen Sie nach Colorado Springs auf. Der Cheyenne Mountain Zoo eignet sich hervorragend für einen Familienausflug, während der Red Rock Canyon Open Space mit seinen Sandsteinformationen zu Wanderungen einlädt.

Genauso sehenswerte Naturlandschaften erleben Sie in Pueblo am Pueblos Lake und im San Isabel National Forest. Aber auch die letzte Station, Pagosa Springs, lässt das Herz von Outdoor-Sportlern höher schlagen: Im Winter können Sie die Skipiste runterheizen, im Sommer dagegen Kayak- und Kanufahrten unternehmen.

Den optimalen Camper mieten: Colorado unbeschwert bereisen

Möchten Sie per Campervan durch Colorado reisen, sollten Sie sich vorab bei uns über die verfügbaren Modelle informieren. Zur Auswahl stehen oftmals:

  • Campingbus: Entscheiden Sie sich bei Ihrem Colorado Motorhome Rental für dieses Modell, wenn Sie zu zweit unterwegs sind. Die kompakten und wendigen Modelle bereiten weder im engen Stadtverkehr, noch auf langen Strecken Probleme. In ihrer Fahrweise gleichen Sie einem PKW, ihre Ausstattung ist dagegen mit Doppelbett und Kochstelle auf einen Campingurlaub ausgerichtet. In den USA stehen außerdem kompakte Pick-Up Camper zur Auswahl.
  • Großes Wohnmobil: Planen Sie einen Familienurlaub, sind diese Modelle ideal. Empfehlenswert sind Alkoven-Wohnmobile, da diese dank einer Schlafnische über der Fahrerkabine den Innenraum optimal ausnutzen. WC, Dusche und eine voll ausgestattete Küche gehören zum Standard.
  • Luxus-Wohnmobil: Mieten Sie bei Ihrem Campervan Rental in Colorado eines der exklusiv ausgestatteten Wohnmobile und erleben Sie so einen komfortablen Urlaub auf höchstem Niveau!

Tipps für Ihre Reise nach Colorado

Bevor Sie in Colorado ein Motorhome Rental aufsuchen können, muss die Anreise gründlich geplant werden. Hier empfiehlt es sich, über den internationalen Flughafen in Denver anzureisen. Beachten Sie, dass Sie bis spätestens drei Tage vor Abflug die Einreisegenehmigung ESTA im Internet beantragt haben müssen. Die beste Reisezeit für einen Campingurlaub stellen die Sommermonate dar, allerdings sind die Nationalparks in dieser Zeit sehr überlaufen. Nachts wird es selbst im Sommer recht kühl – eine warme Jacke sollten Sie also im Gepäck haben.

Als Zahlungsmittel nutzen Sie am besten Ihre Kreditkarte. VISA, MasterCard und American Express werden nahezu überall akzeptiert, auch bei Ihrem Campervan Rental in Colorado. Einen gewissen Betrag an Bargeld sollten Sie dennoch bei sich haben.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren:

Frühbucher-Sparpreise für Kanada und die USA – Sommer 2017, wir kommen!

Der April macht ja bekanntlich, was er will. Auch wenn das Wetter hin und wieder noch verrückt spielt, liegt Frühling in der Luft – und wo der Frühling ist, da…

Weitere Reiseziele und Mietstationen in den USA