Bekannt durch

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Wählen Sie Ihr Wunschziel aus unserer großen Auswahl

Wir vergleichen für Sie bis zu 20 Vermieter in über 13 Ländern, damit Sie ihr passendes Angebot finden können

Wir zeigen Ihnen alle Leistungen und Kosten transparent an

Wir zeigen Ihnen alle Kosten an, auch diese, die Sie vor Ort durch Zuschläge, Steuern oder Gebühren bezahlen müssen

Unsere Reise-Experten helfen Ihnen jederzeit weiter

Rufen Sie kostenfrei für ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Reise-Experten an

Unsere Kunden über ihre Camper-Erfahrung

Ralph Heinemann

alles super

Bernd Braun

erster Eindruck hervorragend

Carola Meliß

Ich war von Beginn an bis zum Abschluss des Vertrages mit camerdays zufrieden.

Beatrice Müller

Ich bin rundherum zufrieden mit Beratung und Service.


Verglichen mit anderen europäischen Großstädten wie Paris, London oder Berlin ist Amsterdam mit seinen knapp 840.000 Einwohnern recht klein. Gerade das macht jedoch den besonderen Charme der Stadt aus. Die Vielzahl an Fahrrädern und die sich durch das gesamte Zentrum windenden Grachten tragen zur Entschleunigung bei. So lassen sie die holländische Hauptstadt zu einem ganz besonderen Reiseziel werden, insbesondere für Camper. Amsterdam ist darüber hinaus eine exzellente Adresse für Kulturinteressierte. Beeindruckende Architektur und europäische Top-Museen wie das Van Gogh Museum geben sich die Klinke in die Hand.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam entdecken

Eine der am einfachsten zu findenden, aber dennoch nicht weniger lohnenden, Attraktionen in Amsterdam ist zweifelsohne das umfangreiche Grachtennetz der Stadt. Parken Sie Ihren Camper auf dem Wohnmobilstellplatz, um Amsterdam mit dem Boot oder dem Fahrrad zu erkunden. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre der Kanäle, während Sie die einmalige Architektur bestaunen können, die Sie entlang des Wassers begleitet. Im Rijksmuseum erfahren Sie, zu welcher Zeit diese besonderen Häuser entstanden sind und warum Amsterdam damals die reichste Stadt der Welt war.

Absolute Highlights der Amsterdamer Museenlandschaft sind auch das Van Gogh Museum und das Anne Frank Haus. Während Sie im ersteren über 200 Gemälde eines der berühmtesten Maler der Welt bewundern können, beeindruckt Sie das Anne Frank Haus mit seiner authentischen Ausstellung und fesselnden Atmosphäre.

Mit dem Wohnmobil Amsterdam und Umgebung entdecken: Die schönsten Reiserouten

Die Stadt selbst ist aufgrund der engen Straßen und Grachten nicht unbedingt für einen Campervan geeignet. Dafür bietet es sich umso mehr an, ein Wohnmobil in Amsterdam zu mieten und eine Tour durch die faszinierende Umgebung zu starten.

Wochenendausflug: Route von Amsterdam nach Brügge (314 km)

  • Amsterdam
  • Zandvoort
  • Den Haag
  • Rotterdam
  • Antwerpen
  • Brügge

So eignet sich eine Tour von Amsterdam nach Brügge hervorragend als Wochenendausflug. Sie verlassen Ihren Wohnmobilstellplatz in Amsterdam und fahren zunächst südwestlich in Richtung Küste. Der Badeort Zandvoort bietet vor allem im Frühling und Sommer Entspannung pur an der Nordseeküste. Von dort aus geht es mit Ihrem Motorhome weiter nach Den Haag, wo ein Besuch im Mauritshui lohnenswert ist: In dem Kunstmuseum ist unter anderem Vermeers „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ ausgestellt. Rotterdam ist die nächste Station auf Ihrer Reiseroute. Die Geburtsstadt des berühmten Gelehrten Erasmus von Rotterdam ist geprägt vom Hafen. Die modern anmutende Erasmus-Brücke führt über das Hafenbecken und wird nachts sehenswert beleuchtet. Sie verlassen mit Ihrem Wohnmobil nun die Niederlande und beenden Ihren Ausflug mit Besuchen in den beiden belgischen Städten Antwerpen und Brügge. Die zwei mittelalterlichen Städte runden Ihre Reise ab und geben Ihnen die Gelegenheit, einige der belgischen Köstlichkeiten zu probieren.

Tagestrip: Route von Amsterdam nach Maastricht (254 km)

  • Amsterdam
  • Utrecht
  • Uden
  • Maastricht

Diese zweite Tour eignet sich als Tagesausflug, sodass Sie am Abend auf Ihren Wohnmobilstellplatz in Amsterdam zurückkehren können. Erster Stopp auf Ihrem Trip ist Utrecht: Hier können Sie die Kanallandschaft im Zentrum bestaunen und den Utrechter Dom besuchen. Niederländische Beschaulichkeit erfahren Sie in dem kleinen Uden. In der umliegenden Heide können Sie wunderbar wandern. Zudem setzt das Dorf selbst mit dem Hullie Speelboerderij und dem Escape Room Uden de Loods auf Event-Tourismus. Den Endpunkt Ihrer Reise bildet die mittelalterliche Studentenstadt Maastricht. Insbesondere die zahlreichen Kirchen und Kapellen sind hier einen Besuch wert.

So finden Sie einen Wohnmobilstellplatz in Amsterdam

Reisen Sie mit Ihrem Camper an, so finden Sie unter anderem unter den folgenden Adressen Wohnmobilstellplätze in Amsterdam, an denen Sie sich preisgünstig und komfortabel einrichten können:

Stellplatz für ReisemobileBesonderesAdresse

Camping Zeeburg Amsterdam
(Tel.-Nr.: +31 20 694 4430)

nah am Zentrum, Spielplatz und Streichelzoo

Zuider IJdijk 20
1095 KN Amsterdam

Amsterdam City Camp
(Tel.-Nr.: +31 64 679 8022)

preisgünstig, zentral, keine Reservierungen möglich

Papaverweg 50 Noord 4
1032 KJ Amsterdam

Gaasper Camping Amsterdam
(Tel.-Nr.: +31 20 6368855)

Aufschlag für weitere Personen und Haustiere, an der Metro gelegen

Loosdrechtdreef 7 1108 AZ Amsterdam 

Wie Sie das passende Fahrzeug für Ihre Reise auswählen

Sie haben sich dazu entschlossen, Ihre Reise von einem Wohnmobilstellplatz in Amsterdam aus zu beginnen? Bevor Ihr Urlaub startet, sollten Sie sich allerdings Gedanken machen, welche Art von Campervan speziell für Sie infrage kommt. Wenn Sie Ihr Fahrzeug vorrangig dazu nutzen möchten, bequem von Stadt zu Stadt zu fahren, kann für Sie bereits ein kompakter Campingbus reichen. Abstriche in der Ausstattung gleicht er durch seine Kompaktheit und Wendigkeit aus.

Möchten Sie als Familie Amsterdam per Wohnmobil besuchen, so wollen Sie vermutlich nicht auf ein Mindestmaß an Geräumigkeit und Komfort verzichten. Ein großes Wohnmobil überzeugt hierbei mit einer optimalen Raumnutzung.

Einen Hauch von Exklusivität bringen Sie mit einem Luxus-Wohnmobil auf den Wohnmobilstellplatz. Amsterdam kann so besonders entspannt besichtigt werden.

Die nächstgelegenen Anbieter für Wohnmobil-Anmietungen

Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Wohnmobilstellplatz in Amsterdam machen, können Sie unter anderem bei diesem Anbieter einen Camper mieten

Wohnmobilvermieter in AmsterdamAdresse
McRent AmsterdamBooij Dethleffs Center
Splijtbakweg 24
1333 Almere-Buiten

Nützliche Anlaufstellen vor Ort

Amsterdam besitzt als Hauptstadt ein exzellentes Nahverkehrssystem aus Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen. Für Touristen gibt es viele Angebote, die auf der Website des GVB (Gemeente Vervoer Bedrijf) eingesehen werden können. Für Langstrecken bieten sich der Amsterdam Centraal Bahnhof und der Flughafen Amsterdam Schiphol an.

Um sich auf dem Wohnmobilstellplatz in Amsterdam ausreichend verpflegen zu können, bieten beispielsweise diese Supermärkte ein ausreichendes Angebot:

EinkaufsmöglichkeitenAdresse
Dirk van den BroekMarie Heinekenplein 25, 1072 MH Amsterdam
Deen Supermarkten1, Rijnstraat 154III, 1079 HR Amsterdam
AH OvertoomOvertoom 116-124,1054 HM Amsterdam


Etliche Restaurants bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit, die niederländischen Köstlichkeiten zu probieren:

RestaurantsAdresse
De BelhamelBrouwersgracht 60,1013 GX Amsterdam
Restaurant REDKeizersgracht 594,1017 EN Amsterdam
Restaurant De UtrechtsedwarstafelUtrechtsedwarsstraat 107-109,1017 WD Amsterdam

Sorgen Sie vor jedem Trip mit dem Wohnmobil unbedingt für einen gefüllten Tank. An diesen Tankstellen können Sie unter anderem tanken:

TankstellenAdresse
BPMetaalbewerkerweg 3,1032 KW Amsterdam
TexacoMarnixstraat 250,1016 TL Amsterdam
Shell HobbemakadeHobbemakade 120 A,1071 XW Amsterdam

Urlaubsziel Amsterdam: Nützliche Reiseinfos

Generell ist Amsterdam im Sommer am schönsten. Das Treiben auf den Straßen nimmt nochmal zu und die Parks füllen sich. Unter der hellen Sommersonne entfaltet das „Venedig des Nordens“ seine ganze Pracht. Preisaufschläge für die Wohnmobilstellplätze in Amsterdam sollten Sie in der Hochsaison in Kauf nehmen: Es lohnt sich. Wer ausgelassene Feierlichkeiten mag und bereits lieber etwas früher als im August nach Amsterdam reisen möchte, sollte sich den 27. April vormerken. An diesem Tag, dem Koningsdag, feiert die Niederlande seit 2014 den Geburtstag von König Willem-Alexander. Es finden Paraden, Konzerte und Volksfeste statt und fast die ganze Stadt erstrahlt im grellen Oranje.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren:

Spartipps: So wird der Wohmobil-Urlaub billiger

Mit dem Wohnmobil in den Urlaub zu fahren ist oft günstiger, als ins Hotel zu gehen. Neben der Wohnmobil-Miete kommen aber auch die Ausgaben für Campingplätze, Gas, Treibstoff und andere…

Weitere Reiseziele und Mietstationen in Europa