Bekannt durch

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Wählen Sie Ihr Wunschziel aus unserer großen Auswahl

Wir vergleichen für Sie bis zu 20 Vermieter in über 13 Ländern, damit Sie ihr passendes Angebot finden können

Wir zeigen Ihnen alle Leistungen und Kosten transparent an

Wir zeigen Ihnen alle Kosten an, auch diese, die Sie vor Ort durch Zuschläge, Steuern oder Gebühren bezahlen müssen

Unsere Reise-Experten helfen Ihnen jederzeit weiter

Rufen Sie kostenfrei für ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Reise-Experten an



Mit knapp 18 Millionen Einwohnern gilt Nordrhein-Westfalen als das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. Das im Westen liegende Bundesland hat dabei sowohl kulturell als auch bezüglich der Natur einige Highlights zu bieten. Insbesondere mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und der einwohnerstärksten Stadt Köln hält NRW etliche Sehenswürdigkeiten bereit, die von seiner Geschichte sowie Entwicklung zeugen. Der Nationalpark Eifel sowie viele kleine Gemeinden inmitten der Natur bieten hingegen einen spannenden Einblick in die heimische Flora und Fauna. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten und NRW auf vier Rädern erkunden, erwartet Sie ein spannendes Abenteuer mitten in Deutschland!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in NRW

Ein Wohnmobil mieten NRW-Besucher, die ihren Urlaub komplett eigenständig planen möchten. Dabei findet jeder in dem großen Bundesland passende Sehenswürdigkeiten für eine perfekte Reise.

Kunst- und Kulturliebhaber sollten beispielsweise unbedingt die Stadt Bonn besuchen. Während sie im Deutschen Museum die Geschichten bekannter Erfinder, Techniker und Wissenschaftler kennenlernen, erhalten sie im Ägyptischen Museum Einblick in eine der wertvollsten Sammlungen des pharaonischen Ägyptens. Das Haus der Geschichte wiederum erzählt von der deutschen Zeitgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg und das Beethoven-Haus informiert über das Leben und Handeln des berühmten Komponisten.

Naturverbunde Menschen und aktive Urlauber sind in der Eifel hervorragend aufgehoben: Zahlreiche Wander- und Radwege bieten die Möglichkeit, die heimische Natur auf vielen Wegen kennenzulernen. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten und NRW auf diese Weise besichtigen, sollten Sie auch einen Tag im Nationalpark Eifel einplanen. Ob Geocaching, Bird Watching oder Schiffstouren – die Eifel hält für jeden Urlauber die ideale Aktivität bereit.

Insbesondere für Familien hat NRW zudem zahlreiche wunderschöne Zoos zu bieten – so beispielsweise in Köln, Dortmund oder Duisburg. Beliebt bei großen und kleinen Urlaubern ist auch das Siebengebirge mit dem Berg Drachenfels. Planen Sie einen Tag ein und wandern Sie den Berg hinauf, um die einmalige Aussicht zu genießen.

Wohnmobil mieten und NRW mitsamt seinen Highlights entdecken

Sofern Sie ein Wohnmobil mieten, um NRW ganz individuell zu erkunden, sollten Sie einmal quer durch das Bundesland fahren. Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt von Bonn nach Rheine?

Quer durch NRW: Route von Bonn nach Rheine (213 km)

  • Bonn
  • Köln
  • Leverkusen
  • Wuppertal
  • Hagen
  • Dortmund
  • Hamm
  • Münster
  • Rheine

Sie starten Ihre Reise in Bonn, wo Sie zu Beginn ein Wohnmobil mieten, damit NRW auf eigene Faust befahren werden kann. Haben Sie die Stadt mit ihren zahlreichen Museen ausgiebig erkundet, fahren Sie in die Millionenmetropole Köln. Ein Besuch des Kölner Doms sowie ein Spaziergang über die Hohenzollernbrücke, die mit Liebesschlössern versehen ist, gehören zum Pflichtprogramm. Familien werden zudem besonders viel Spaß im Kölner Zoo haben! In Leverkusen, Ihrem anschließenden Halt, lädt das Schloss Morsbroich zu einem Besuch ein. Seit 1951 beherbergt es das Städtische Museum für moderne Kunst – nach einem Einblick in die Ausstellung können Sie ganz entspannt durch den schönen Schlossgarten schlendern.

Sollten Sie ein Wohnmobil mieten, um NRW ganz unabhängig zu besichtigen, reisen Sie weiter nach Wuppertal. Haben Sie eine Fahrt mit der berühmten Schwebebahn unternommen, sollten Sie noch in den Botanischen Garten einkehren, um die Ruhe und Natur zu genießen. Kunstliebhaber werden zudem von der Ausstellung im Von-der-Heydt-Museum begeistert sein!

Sind Sie etwas außerhalb von Hagen gemütlich am Ufer der Volme entlang geschlendert, geht es anschließend nach Dortmund. Insbesondere im Frühjahr hält der Rombergpark mit seinen blühenden Pflanzen und Bäumen einen zauberhaften Anblick bereit, während Sie die Aussicht vom Florianturm das gesamte Jahr über ins Staunen versetzen wird. Mit etwas Glück können Sie den Abend bei einer aufregenden Veranstaltung im Dortmunder U ausklingen lassen.

Reisen Sie auf eigene Faust weiter nach Hamm, sofern Sie ein Wohnmobil mieten. NRW zeigt sich auch in dieser Stadt von seiner schönen Seite. Der Glaselefant im Maximilianpark gilt als Wahrzeichen der Stadt – im Kopf der begehbaren Skulptur kann ein Palmengarten besichtigt werden. Auch der Kurpark zählt zu den beliebten Highlights der Stadt, sowohl bei Touristen als auch bei Einwohnern.

Bevor Sie mit Rheine Ihren Zielort erreichen, legen Sie einen letzten Halt in Münster ein: Vor allem im Sommer sollten Sie einen entspannten Tag am Aasee einplanen, um die Sonne zu genießen und sich im Wasser abzukühlen. Fahren Sie schlussendlich nach Rheine, hält die Stadt mit dem NaturZoo ein Highlight für Groß und Klein bereit. Neben einem Streichelzoo verfügt diese Attraktion auch über einen Affenwald, in welchem Sie Berberaffen begegnen. In der Seevogel-Voliere treffen Sie sodann Pinguine und im Feuchtbiotop bewegen sich Reiher und andere Vögel ganz frei.

Für Ihre Reise durch NRW das passende Wohnmobil

Sie möchten ein Wohnmobil mieten, um NRW zu besichtigen? Dann sollten Sie sich vorab mit den folgenden Aspekten beschäftigen:

  • Wie viele Personen begleiten mich auf meiner Reise?
  • Wohin möchte ich fahren?
  • Welchen Komfort setze ich voraus?

Anhand dieser Punkte können Sie das passende Wohnmobil mieten und NRW ganz entspannt erkunden!

Für den ganz besonderen Spaß stehen Ihnen beispielsweise Luxus-Wohnmobile zur Verfügung. Diese Fahrzeuge punkten mit ihrer hochwertigen Ausstattung und einem großzügigen Platzangebot. Insbesondere Familien und große Gruppen werden von diesen exklusiven Modellen begeistert sein.

Reisen Sie nur mit Ihrem Partner oder maximal drei Personen, eignet sich ein Campingbus. Das Modell bietet ausreichend Platz für bis zu drei Personen und ist ideal für einen Städtetrip– das Befahren von engen Straßen ist mit dem Camper kein Problem!

Familien und Gruppen ab vier Personen sollten hingegen ein großes Wohnmobil mieten. In NRW sind sie so auf ganz entspannte und bequeme Weise unterwegs. Für ausreichend Platz ist gesorgt und dank Alkoven-Bett, das sich häufig über der Fahrerkabine befindet, steht jedem Reisenden ein Schlafplatz zur Verfügung.

Wohnmobil-Vermietung NRW: Die Anbieter im Bundesland

Bei der Suche nach einem Wohnmobil-Verleih in NRW stehen Ihnen diese Anbieter zur Verfügung:

Überprüfen Sie im Idealfall schon vorab, welche Mietstationen sich in Ihrer Nähe befinden, um keine lange Anreise auf sich nehmen zu müssen. So können Sie rechtzeitig das optimale Wohnmobil mieten und Nordrhein-Westfalen auf einer ganz individuellen Reise kennenlernen!

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren:

Wohnmobil-Guide: Deutschland

Strände im Norden, Berge im Süden, Kulturmetropolen und idyllische Dörfer, wohin man auch fährt. Deutschland bietet viele reizvolle Reiseziele für den perfekten Wohnmobil-Urlaub. Hier erfahren Sie alles über Campingplätze, Sehenswürdigkeiten…

Die 10 besten Campingplätze in Deutschland

Ob in den sandigen Dünen an der Nordsee, an einem See in der Lüneburger Heide oder in einem malerischen Tal im Schwarzwald – Campingplätze gibt es in Deutschland überall. Doch…

Weitere Reiseziele und Mietstationen in Deutschland