Bekannt durch

Warum Sie bei uns genau richtig sind

Wählen Sie Ihr Wunschziel aus unserer großen Auswahl

Wir vergleichen für Sie bis zu 20 Vermieter in über 13 Ländern, damit Sie ihr passendes Angebot finden können

Wir zeigen Ihnen alle Leistungen und Kosten transparent an

Wir zeigen Ihnen alle Kosten an, auch diese, die Sie vor Ort durch Zuschläge, Steuern oder Gebühren bezahlen müssen

Unsere Reise-Experten helfen Ihnen jederzeit weiter

Rufen Sie kostenfrei für ein unverbindliches Gespräch mit einem unserer Reise-Experten an



Flensburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands und weiß seine Besucher sogleich in ihren Bann zu ziehen. Maritimes Flair und norddeutscher Charme durchziehen die pittoresken Gassen der Altstadt, zahlreiche erhaltene Baudenkmäler lassen weit zurück in die Stadtvergangenheit blicken. Erkunden Sie Schleswig-Holsteins drittgrößte Stadt auf eigenen Faust, indem Sie ein Wohnmobil mieten. Flensburg kann dann auch ideal als Ausgangspunkt für Erkundungstouren genutzt werden.

Wohnmobil mieten – Flensburg nach Herzenslust erkunden

Flensburgs Charme ist durch und durch von der Nähe zum Wasser geprägt. Schließlich umarmt die Stadt den südwestlichen Zipfel der Flensburger Förde und kann mit dem Schifffahrtsmuseum, dem historischen Hafen und der Museumswerft gleich drei maritime Highlights vorweisen, die es zu besuchen gilt. Doch auch stadteinwärts gibt es in Flensburg einiges zu entdecken. Die Rote Straße verbindet schließlich Flensburger Historie im Norden der Altstadt mit moderner Architektur im Süden. Unzählige Geschäfte und Cafés laden hier zum Bummeln und Verweilen ein. Anschließend verschlägt es Kulturinteressierte zum Museumsberg. Dabei handelt es sich um eines der größten Museen des Bundeslandes, das faszinierende Exponate der Kunst- und Kulturgeschichte der Region beherbergt.

Ebenso empfehlenswert für Jung und Alt ist ein Abstecher in das Phänomenta. Das Mitmach-Museum erklärt auf anschauliche Weise physikalische Phänomene und liefert spannende Einblicke in die Welt der Technik und Naturwissenschaften. Sie haben die Stadt innerhalb von mehreren Tagen erkundet? Dann sollten Sie sich ein Wohnmobil mieten und Flensburg für Touren ins Umland verlassen!

Tipp: Flensburg in der Weihnachtszeit

Besonders idyllisch gestaltet sich ein Besuch Flensburgs in der Vorweihnachtszeit. Auf dem Südermarkt werden in dieser Zeit über 60 festlich geschmückte Buden aufgestellt, die für eine einmalig besinnliche Atmosphäre am Wasser sorgen. Dänische Händler mischen der weihnachtlichen Stimmung ein skandinavisches Flair bei.

Flensburg als Start für Touren ins Umland nutzen

Neben Flensburg kann Schleswig-Holstein mit einer Vielzahl weiterer idyllischer Metropolen aufwarten. Außerdem bietet sich ein Abstecher ins benachbarte Mecklenburg-Vorpommern an, wenn Sie sich für eine Tour entlang der Küste entscheiden. Sollten Sie ein Wohnmobil mieten und Flensburg in südöstlicher Richtung verlassen, dann führt Sie ein mehrtägiger Ausflug in die Hansestadt Rostock!

Route nach Rostock (280 km)

  • Flensburg
  • Schleswig
  • Neumünster
  • Lübeck
  • Rostock

Einen ersten Halt auf dem Weg nach Rostock können Sie in Schleswig einlegen. Die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Schleswig kann mit einer Reihe von kulturellen Highlights aufwarten. Neben dem Wikinger-Museum Haithabu sollten Sie ebenso das Schloss Gottorf sowie das Archäologische Landesmuseum besuchen, um spannende Einblicke in die Vergangenheit der Region zu erhalten. Familien mit Kindern können sich dagegen auf der Kartbahn FöhrRing rasante Duelle liefern. Anschließend warten in Neumünster der Tierpark und das Tuch + Technik Museum auf Tier- und Kulturfreunde, bevor Lübeck mit seiner malerischen Altstadt und dem legendären Holstentor zum Verweilen einlädt. Ebenso sollten Sie sich hier Zeit nehmen, um dem Europäischen Hansemuseum einen Besuch abzustatten. Auch das Buddenbrookhaus aus dem berühmten Roman von Thomas Mann kann hier besichtigt werden.

Für Erfrischung an heißen Sommertagen sorgt dann in Rostock das Ostseebad Warnemünde. Nach einer Abkühlung geht es weiter auf Entdeckungsreise durch die Stadt, vorbei am Stasi-Gefängnis und dem Kulturhistorischen Museum. Für den Besuch der finalen Etappe können Sie mehrere Tage einplanen. So haben Sie ausreichend Zeit, Rostock auf sich wirken und auch die Highlights Ihrer Reise noch einmal Revue passieren zu lassen.

Route nach Kiel (90 km)

  • Flensburg
  • Rendsburg
  • Kiel

Um Schleswig-Holstein näher kennenzulernen, können Sie sich auch ein Wohnmobil mieten und Flensburg gen Süden verlassen, um zu einem Kurztrip nach Kiel aufzubrechen. Als Zwischenstation können Sie Halt in Rendsburg machen und hier dessen Altstadt bewundern, die aus dem 13. Jahrhundert stammt. In Kiel angekommen empfiehlt sich ein mehrtägiger Aufenthalt. Schließlich hat die Landeshauptstadt eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Romantische Spaziergänge entlang der Kiellinie oder ein Abstecher in das Kunstmuseum – in der rund 250.000 Einwohner zählenden Hafenmetropole kommen sowohl Erholungssuchende als Erkundungsurlauber voll und ganz auf ihre Kosten.

Die Stellplätze auf einen Blick

Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, in Flensburg allerdings zunächst einige Tage verweilen wollen, können Sie Ihr Fahrzeug an folgenden Orten abstellen:

Stellplatz für ReisemobileBesonderesAdresse
Campingplatz Schwennau
  • Stromversorgung
  • Brötchenlieferdienst
Schwennaustraße 41, 24960 Glücksburg
Ostseecamp Glücksburg-Holnis
  • beheiztes Sanitärhaus
  • Kochgelegenheiten
  • behindertengerecht
An der Promenade 1, 24960 Glücksburg

Das passende Gefährt für Ihre Reise

Bevor Sie Ihr Wohnmobil mieten und Flensburg einen Besuch abstatten, müssen Sie sich für den passenden Fahrzeugtyp entscheiden. Zur Auswahl stehen Ihnen hier drei Varianten, die auf unterschiedlich große Reisegruppen und Budgetvorstellungen zugeschnitten sind:

  • Campingbus: Pärchen fahren in der Regel mit einem Campingbus am besten. Der Kastenwagen bietet Raum für zwei Personen und gestaltet sich mit seiner soliden Ausstattung als kostengünstige Alternative für individuelle Reisen.
  • Großes Wohnmobil: Mieten Flensburg-Besucher sich ein solches Fahrzeug, sollten sie idealerweise zu viert reisen. Familien mit zwei Kindern finden hiermit beispielsweise ausreichend Platz und genügend Komfort für mehrtägige oder mehrwöchige Erkundungstrips.
  • Luxus-Wohnmobil: Dieser hochwertige Fahrzeugtyp verspricht maximalen Komfort auf Ihrer Reise. Große Reisegruppen profitieren von einer umfassenden Ausstattung und viel Platz während ihrer Reise.

Tipp: Ausrüstung mieten

Damit Sie auf Ihrer Reise größtmöglichen Komfort genießen, können Sie zusätzlich zu Ihrem Wohnmobil Zubehör mieten. Flensburg-Besucher kommen beispielsweise schnell und ohne Umwege an ihr Ziel, wenn sie ein Navigationssystem mit an Bord haben.

Die passende Wohnmobil-Vermietung in Flensburg

Die Wohnmobil-Vermietung nahe Flensburg bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, schnell und bequem in Ihren Abenteuerurlaub zu starten. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie alle Informationen zu der Station.

Wohnmobil-Verleih in FlensburgAdresse
McRent OstseeDaimlerstraße 5, 23738 Lensahn

Erste Schritte in Flensburg

Nachdem Sie die Wohnmobil-Vermietung nahe Flensburg aufgesucht haben, sollten Sie sich mit dem nötigen Proviant für Ihre Reise eindecken. Dies gelingt unter anderem in diesen Supermärkten:

SupermarktAdresse
AldiJohannisstraße, Hafermarkt 3, 24937 Flensburg
Sky-SupermarktWaldstraße 24, 24939 Flensburg

Als erstes sollten Sie Ihr Wohnmobil mieten und Flensburg erkunden. Damit Ihnen während der Fahrt nicht der Sprit ausgeht, können Sie Ihr Fahrzeug vor längeren Streifzügen durch Norddeutschland oder Dänemark unter anderem an folgenden Tankstellen auftanken:

TankstelleAdresse
ShellHarrisleer Straße 98, 24939 Flensburg
AralHusumer Straße 30, 24941 Flensburg

Flensburg-Besucher gelangen in die Stadt unter anderem über den Bahnhof Flensburg – die Strecken führen von und nach Hamburg, Kiel und Fredericia in Dänemark. Innerhalb der Stadt können Sie die Linienbusse nutzen.

Diese Blogbeiträge könnten Sie interessieren:

Wohnmobil-Guide: Deutschland

Strände im Norden, Berge im Süden, Kulturmetropolen und idyllische Dörfer, wohin man auch fährt. Deutschland bietet viele reizvolle Reiseziele für den perfekten Wohnmobil-Urlaub. Hier erfahren Sie alles über Campingplätze, Sehenswürdigkeiten…

Die 10 besten Campingplätze in Deutschland

Ob in den sandigen Dünen an der Nordsee, an einem See in der Lüneburger Heide oder in einem malerischen Tal im Schwarzwald – Campingplätze gibt es in Deutschland überall. Doch…

Weitere Reiseziele und Mietstationen in Deutschland