Startseite Featured Festival-Sommer 2017 mit dem Wohnmobil

Festival-Sommer 2017 mit dem Wohnmobil

von CamperDays-Redaktion
0 Kommentar
Zuschauermenge auf einem Festival

Die Tage werden allmählich länger, Frühling und Sommer sind nicht mehr allzu weit entfernt. Grund genug, mal einen Blick auf die kommende Festival-Saison 2017 zu werfen! Wieso Sie mit einem Wohnmobil anderen Festival-Besuchern einen Schritt voraus sind, und die wichtigsten Infos zu einigen der größten und beliebtesten Festivals erfahren Sie an dieser Stelle.

Inhaltsverzeichnis

Sturm, Hagel, Gewitter? Vorteile von Wohnmobilen auf Festivals

Leider sind die Festivals in Deutschland nicht immer für bestes Sommerwetter bekannt. 2016 wurde das besonders deutlich. Wer sich an den vergangenen Festival-”Sommer” erinnert, hat vielleicht noch solche Bilder im Kopf:

Southside Festival mit Gewitterwolken

Southside Festival mit Gewitterwolken

Mutter Natur macht eben auch vor Festivals nicht Halt und zwang im letzten Jahr so manch eine Veranstaltung in die Knie. Das Programm beim Rock am Ring musste zwischenzeitlich unterbrochen werden, das Southside wurde nach kurzer Zeit sogar komplett abgebrochen. Einge Rocker traten direkt die Heimreise an, auf andere wartete eine ungemütliche Nacht im Auto oder gar im Zelt. Wer im Zelt schlafen musste, war echt nicht zu beneiden, wie diese Bilder zeigen:

Campingplatz auf dem Hurricane Festival 2016 nach dem Gewitter

Überschwemmter Campingplatz beim Hurricane Festival 2016

Zelten ist ja sowieso nicht jedermanns Ding, deshalb weichen viele Besucher auf Hotels und Unterkünfte in der Nähe aus. Dabei bleibt aber das typische Festival-Feeling oft auf der Strecke und auch der Weg zum und vom Festivalgelände ist meist länger.

Ich wette, manch ein Besucher hätte sich – umgeben von tosendem Wind und Regen, nur geschützt durch die dünne Zeltwand – gewünscht, im warmen, eigenen Bett zu liegen. Vor allem, wenn man sich nichtmal mehr über das Gelände bewegen konnte, ohne nasse Füße zu bekommen.

Schlamm und Matsch beim Hurricane Festival 2016

Das Gute: Die meisten Festivals haben einen ganz eigenen Bereich für Wohnmobile und Wohnwagen. Und die haben ein paar entscheidende Vorteile:

  • Wohnmobile und Wohnwagen sind trocken und warm, während Zelte oft nicht wetterfest und nicht für starken Regen ausgelegt sind
  • Fließendes Wasser, eine eigene Dusche und Toilette
  • Küche mit Kochmöglichkeiten und Kühlschrank, um die Getränke kaltzustellen
  • Eigener Stromanschluss, z.B. zum Laden von Handy und Kamera
  • Ein bequemes Bett und trotzdem Festival-Feeling

^ nach oben

Festivals mit dem Wohnmobil – Allgemeine Tipps und Überblick

Meist gibt es auf Festivals speziell abgetrennte Flächen, die extra für Wohnmobil, Wohnwagen und Campingbusse vorgesehen sind. Die Plätze dafür sind in der Regel stark begrenzt, sodass sie unbedingt frühzeitig gebucht werden sollten. Schon jetzt sind für einige größere Festivals die Wohnmobilplätze restlos ausgebucht.

Üblicherweise wird zusätzlich zum eigentlichen Festival-Ticket eine Wohnmobil-Plakette benötigt, um auf das entsprechende Gelände fahren zu können. Die Preise für die Plaketten sehen Sie – wenn vorhanden – unten für jedes Festival aufgelistet. Achten Sie beim Ticketkauf auf mögliche Einschränkungen im Hinblick auf zugelassene Fahrzeuge. In den meisten Fällen ist die Gesamtlänge auf 11 Meter und das Gesamtgewicht auf bis zu 3,5 Tonnen beschränkt.

Wer ein Wohnmobil mieten und ein Festival damit besuchen möchte, sollte zuvor auch Absprache mit dem Vermieter halten, um alle wichtigen Informationen und Versicherungen zu erhalten.

^ nach oben

Rock am Ring

Rock am Ring gehört seit vielen Jahren zu den größten Festivals weltweit. Mit über 80.000 erwarteten Fans ist das auch dieses Jahr nicht anders. 2017 findet das Mega-Festival wieder am früher gewohnten Standort, dem Nürburgring, statt, was viele Fans freuen dürfte. Headliner sind in diesem Jahr Die Toten Hosen, Rammstein und System of a Down.

  • Zeitraum: 02.06.2017 – 04.06.2017
  • Standort: Nürburgring, Eifel
  • Rock am Ring mit Wohnmobil: Zwei Caravan- und Wohnmobilbereiche stehen den Besuchern zur Verfügung. Auf dem Campinggelände befindet sich ein Stromanschluss. Neben dem für jede Person benötigten Festival-Ticket muss eine Caravan-Palette erworben werden, die 65 € (Fläche Ex-North) bzw. 85 € (Fläche Ex-West) kostet.
  • Tickets unter: eventim.de

^ nach oben

Rock im Park

Rock im Park ist die Schwesterveranstaltung vom Rock am Ring und findet parallel dazu am Zeppelinfeld in Nürnberg statt. Das Lineup ist identisch.

  • Zeitraum: 02.06.2017 – 04.06.2017
  • Standort: Zeppelinfeld Nürnberg
  • Rock im Park mit Wohnmobil: Für Wohnmobile und Wohnwagen gibt es je einen gesonderten Bereich auf dem Gelände. Für den Zugang wird in beiden Fällen eine Caravan Parking-Plakette benötigt, die für ein Fahrzeug und zwei Personen gültig ist (Preis: 120 €). Jede weitere Person muss zusätzlich bezahlt werden (jeweils 30 €). Die Nutzung von Strom, Wassertoiletten und Duschen ist im Preis der Plakette inbegriffen.
  • Tickets unter: eventim.de

^ nach oben

Hurricane Festival

Auch das Hurricane Festival kann dieses Jahr erneut mit Größen wie Linkin Park und Green Day aufwarten. Über 60.000 Besucher werden erwartet.

  • Zeitraum: 23.06.2017 – 25.06.2017
  • Standort: Eichenring, Scheeßel
  • Hurricane Festival mit Wohnmobil: Für Wohnmobile und Wohnwagen werden zwei gesonderte Flächen mit begrenzten Stellplätzen angeboten. Die Wohnmobil-Plakette kostet für beide Plätze jeweils 40 € und gilt für ein Fahrzeug und zwei Personen.
  • Tickets unter: hurricane.de

^ nach oben

Southside Festival

Als Schwester-Festival vom Hurricane startet das Southside Festival im Süden Deutschlands zeitgleich wie üblich mit identischem Lineup.

  • Zeitraum: 23.06.2017 – 25.06.2017
  • Standort: Flugplatz Neuhausen ob Eck
  • Southside Festival mit Wohnmobil: Für die Womo-Plakette gelten die gleichen Preise und Konditionen wie beim Hurricane Festival. Für das Southside sind schon jetzt alle Wohnmobil-Plätze ausgebucht.
  • Tickets unter: southside.de

^ nach oben

M’era Luna

Vor allem Indie-, Gothic- und Metal-Fans kreisen sich das M’era Luna Festival rot im Kalender ein. Neben dem Lineup, das sich mit Bands wie Korn und Subway to Sally nicht zu verstecken braucht, gibt es ein cooles Rahmenprogramm, unter anderem mit einem Mittelaltermarkt und einer Fashion Show.

  • Zeitraum: 12.08.2017 – 13.08.2017
  • Standort: Flugplatz Hildesheim-Drispenstedt in Hildesheim
  • M’era Luna mit Wohnmobil: Auch auf dem M’era Luna Festival stehen Ihnen separate Plätze für Wohnwagen und Wohnmobile zur Verfügung. Die Plakette dafür kostet 10 € pro Fahrzeug und ist damit deutlich günstiger als bei den meisten anderen Festivals.
  • Tickets unter: meraluna.de

^ nach oben

Melt! Festival

Wer HipHop, Indie oder Electronic hört, kommt am Melt! Festival kaum herum. Seit fast 20 Jahren lockt die Veranstaltung tausende Besucher an – in diesem Jahr werden knapp 20.000 Musikfans erwartet.

  • Zeitraum: 14.07.2017 – 16.07.2017
  • Standort: Gräfenhainichen, Ferropolis
  • Melt! Festival mit Wohnmobil: Ein Dauerparkplatz wird für Besucher mit Wohnmobilen und Wohnwagen reserviert. Um Zugang zu den Stellplätzen zu erhalten, muss das Camping Plus Ticket gekauft werden. Das separate Ticket kostet 55 € pro Person (nicht pro Fahrzeug!). Wer das Camping Plus Ticket direkt mit der Festival-Eintrittskarte bucht, spart 5 €. Im Ticketpreis sind die Nutzung der Sanitäranlagen, Shuttlebusse zum Festivalgelände und ein gesonderter Check-In inbegriffen.
  • Tickets unter: meltfestival.de

^ nach oben

Wacken Open Air

Das Wacken Open Air Festival ist wohl jedem ein Begriff. Schließlich kommen jedes Jahr unzählige Metalheads und Rocker in die sonst ruhige und beschauliche Gemeinde Wacken. Mit über 80.000 Besuchern gehört Wacken zu den größten Festivals für Heavy-Metal-Fans.

  • Zeitraum: 03.08.2017 – 05.08.2017
  • Standort: Wacken, Schleswig-Holstein
  • Wacken Open Air mit Wohnmobil: Natürlich kommen auch beim Wacken Open Air Besucher mit Wohnwagen und Wohnmobilen unter. Für dieses Jahr sind alle Stellplätze jedoch bereits ausverkauft.
  • Tickets unter: wacken.com

^ nach oben

Highfield Festival

Auch im Osten Deutschland treffen sich jedes Jahr tausende Musikfans, um es beim Highfield Festival ordentlich krachen zu lassen. Knapp 30.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet.

  • Zeitraum: 18.08.2017 – 20.08.2017
  • Standort: Großpösna, Leipzig
  • Highfield Festival mit Wohnmobil: Besucher, die mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil anreisen, benötigen für die gesonderten Stellplätze auch beim Highfield eine spezielle Plakette. Diese kostet pro Fahrzeug 30 €.
  • Tickets unter: highfield.de

^ nach oben

Chiemsee Reggae Summer

The Offspring und Billy Talent – das sind nur zwei von vielen großen Namen, die beim Chiemsee Reggae Summer dieses Jahr auf der Bühne stehen werden.

  • Zeitraum: 16.08.2017 – 19.08.2017
  • Standort: Übersee, Bayern
  • Chiemsee Reggae Summer mit Wohnmobil: Für 35 € pro Fahrzeug können Sie mit Ihrem Wohnmobil auf getrennten Stellplätzen übernachten.
  • Tickets unter: chiemsee-summer.de

^ nach oben

Maifeld Derby

Mit einer erwarteten Besucherzahl von 4.000 bis 5.000 zählt das Maifeld Derby eher zu den kleineren Festivals. Bereits zum siebten Mal findet es in Mannheim statt. Angekündigt sind mehr als 80 Bands aus unterschiedlichsten Genres wie Rock, Indie, Alternative und Pop.

  • Zeitraum: 16.06.2017 – 18.06.2017
  • Standort: MVV Reitstadion / Maimarktgelände, Mannheim
  • Maifeld Derby mit Wohnmobil: Es steht ein gesondertes Gelände für Wohnwagen und Wohnmobile zur Verfügung. Pro Fahrzeug wird eine Extra-Gebühr von 15 € erhoben. Zusätzlich braucht jede Person ein Camping-Ticket, das ebenfalls 15 € kostet.
  • Tickets unter: love-your-artist.de

^ nach oben

Wie sieht es mit Ihnen aus? Lassen Sie es dieses Jahr auch auf einem Festival krachen?

Titelbild: #67486452 | Urheber: Anton Gvozdikov – fotolia.com

0 Kommentar

Weiterlesen

Schreibt uns!